UPS!

König Charles: Fieser Tortenangriff mitten ins Gesicht!

Autsch! Dieser sahnige Denkzettel dürfte König Charles III. mal so gar nicht schmecken ...

König Charles: Bittere Klatsche! Das muss er jetzt verkraften ...
Foto: JANE BARLOW/Getty Images

Bei Madame Tussauds! König Charles III. bekommt Torte ins Gesicht

Zwei Mitglieder der Umweltaktivistengruppe "Just Stop Oil" beschmierten am Montag (24. Oktober 2022) die Wachsfigur von König Charles III. im Londoner Madame Tussauds Museum mit reichlich Torte.

Das Ziel dieser Aktion: Die britische Regierung solle alle neuen Öl- und Gaslizenzen und -genehmigungen stoppen. "Öl verursacht die Klima- und die Lebenskostenkrise. Es macht uns ärmer, vernichtet unsere Jobs und tötet uns. Neues Öl und Gas sind ein Akt des Genozids", heißt es dazu in den sozialen Medien.

Kein Einzelfall! Aktivist*innen beschmieren Kunstwerke

Der Tortenwurf in London ist allerdings kein Einzelfall. So sind Demonstrant*innen derselben Protestgruppe in den vergangenen Wochen immer wieder in Erscheinungen getreten, indem sie das Vincent-van-Gogh-Gemälde "Sonnenblumen" mit Tomatensuppe überschüttet, die Glasfront des Kaufhauses "Harrods" mit oranger Farbe beschmiert und in Beatles-Pose am berühmten Abbey-Road-Zebrastreifen stundenlang den Verkehr blockiert haben.

Und auch in Deutschland gab es eine ähnliche Aktion. Hierzulande wurde das Gemälde "Les Meules" von Claude Monet im Potsdamer Museum Barberini mit Kartoffelbrei beschmiert - allerdings von Aktivist*innen der Protestgruppe "Letzte Generation".

Im Video: Wird der kleine Prinz George überfordert?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: JANE BARLOW/Getty Images