Alkohol-Drama

Königsgemahlin Camilla: Zusammenbruch vor der Beerdigung - Alle Hintergründe!

Die Königsgemahlin Camilla bricht vor der Beerdigung zusammen. Erfahre die Gründe bei uns.

Königsgemahlin Camilla
Foto: Leon Neal / Staff / Getty Images

Völlig kraftlos wirkte Camilla (74) schon auf der Fahrt zum Palast neben dem traurigen König Charles III (73) wie weggetreten. Erfahre die Hintergründe.

Das könnte dich auch interessieren:

Königsgemahlin Camilla - völlig zittrig

Zittrig setzte sie einen Fuß vor den anderen, ganz bemüht, Haltung zu wahren. Keiner sollte ihr ansehen, wie sehr sie noch mit dem Alkohol der vorangegangenen Nacht zu kämpfen hatte.

Als sich König Charles III. (73) und seine Camilla (74) vor dem Buckingham-Palast all die Blumen zu Ehren der Queen ansahen, ging es der Königsgemahlin sichtlich schlecht. Charles musste seine Frau immer wieder stützen. Nun sprach man in Hofkreisen sogar von einem Zusammenbruch vor der Beerdigung.

Es ist bekannt, dass Camilla große Angst vor ihrer neuen royalen Rolle hat. Denn auch heute noch sehen viele in ihr nur die Ehebrecherin, die einst das Glück von Charles und Prinzessin Diana († 36) zerstörte. Und so betäubt sie sich nun jede Nacht mit einem Mix aus Gin und Wein. Für Charles unerträglich.

Camilla - König Charles in Sorge

Für Charles unerträglich. Ständig versucht er, seine Frau davon abzubringen. Vergebens. Die Stimmen werden lauter, immer wieder kommt es zum Ehestreit. Auch als Charles im St James’ Palace offiziell zum britischen König proklamiert wurde, wirkte Camilla blass und angeschlagen, wie ein Schatten ihrer selbst. Spötter nennen das Paar schon König Charles und Königin Vollrausch.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild und Social Media: Leon Neal / Staff / Getty Images

*Affiliate Link

Text: Redaktion Neue Post