AnleitungKörbchen

Hier gibt es die gesamte Anleitung zum Download.

Körbchen
Foto: MEZ GmbH

Das brauchen Sie:

  • Farbe 00102 (natur) 1 Knäuel 
  • Farbe 00122 (gold) 1 Knäuel 
  • Farbe 00130 (kirsche) 1 Knäuel 
  • Farbe 00171 (smaragd) 1 Knäuel 
  • Farbe 00150 (indigo) 1 Knäuel 
  • Milward Häkelnadel Nr. 9

Die Banderolen überprüfen und nur Knäuel der gleichen Farbpartie verwenden. Der Materialverbrauch kann von Person zu Person variieren.

Hinweise zur Anleitung:

GRÖSSE:
Ca. 34 cm Durchmesser und 28 cm hoch.

ABKÜRZUNGEN:
feste M = feste Masche
Kettm = Kettmasche
Luftm = Luftmasche
M = Masche
Rd = Runde

MASCHENPROBE:
Häkelmuster mit Häkelnadeln Nr. 9: 11 feste M und 10 Rd = 10 x 10 cm.
Bei abweichender Maschenprobe entsprechend dickere oder dünnere Nadeln verwenden.
Achtung: Es wird eine dünnere Nadelstärke als auf der Banderole angegeben verwendet, damit das Körbchen „Stand“ erhält.

GRUNDTECHNIKEN:
Hakelmuster: In Spiral-Rd den Boden mit festen M und die Seite in der Streifenfolge mit „Relief-feste M von hinten“ häkeln.
1 Relief-feste M von hinten: Die Relief-feste M von hinten um die feste M der Vor-Rd häkeln, dafür von hinten vor der festen M einstechen und nach der festen M ausstechen, den Faden durchholen und dann die feste M wie gewohnt arbeiten.
1 M verdoppeln: In 1 feste M der Vor-Rd 2 feste M häkeln.
Streifenfolge: Je 4 Rd in Indigo, Natur, Gold, Natur, Kirsche, Natur und Smaragd häkeln.

Und so wird's gemacht:

Das Körbchen wird am Boden begonnen. Für den Boden Spiral-Rd mit festen M arbeiten.
4 Luftm in Indigo anschlagen, mit 1 Kettm zum Ring schließen und den Rd-Übergang mit einem kontrastfarbenen Faden markieren.
1. Rd: In den Ring nach 1 Luftm 8 feste M häkeln.
2. Rd: Jede 2. M verdoppeln, ansonsten je 1 feste M in jede M der Vor-Rd häkeln = 12 M.
3. Rd: Jede 2. M verdoppeln = 18 M.
4. Rd: Jede 3. M verdoppeln = 24 M.
Tipp: Um eine gleichmäßige Kreisform zu erhalten, die Zunahmen in jeder ungerade Rd versetzen!
5. Rd: Die 2. M verdoppeln, dann jede 4. M verdoppeln, enden mit 2 festen M = 30 M.
6. Rd: Jede 5. M verdoppeln = 36 M.
7. Rd: Die 3. M verdoppeln, dann jede 6. M verdoppeln, enden mit 3 festen M = 42 M.
8. Rd: Jede 7. M verdoppeln = 48 M.
9. Rd: Die 4. M verdoppeln, dann jede 8. M verdoppeln, enden mit 4 festen M = 54 M.
10. Rd: Jede 9. M verdoppeln = 60 M.
11. Rd: Die 5. M verdoppeln, dann jede 10. M verdoppeln, enden mit 5 festen M = 66 M.
12. Rd: Jede 11. M verdoppeln = 72 M.
13. Rd: Die 6. M verdoppeln, dann jede 12. M verdoppeln, enden mit 6 festen M = 78 M.
14. Rd: Jede 13. M verdoppeln = 84 M.
15. Rd: Jede 7. M verdoppeln = 96 M.
Damit ist der Boden beendet. Dann in der Streifenfolge und mit Relief-festen M die Seite in Spiral-Rd arbeiten. Nach der 24. Rd = letzte Rd in Natur in der 25. Rd für die Griffe wie folgt in Smaragd häkeln: 16 Relief-feste M, die folgenden 16 M der Vor-Rd mit 14 Luftm übergehen, 32 Relief-feste M, die folgenden 16 M der Vor-Rd mit 14 Luftm übergehen, 16 Relief-feste M. In der 26.-28. Rd weiter Relief-feste M arbeiten, dabei in der 26. Rd um die Luftm-Bogen der Vor- Rd jeweils 16 feste M häkeln. Die letzte Rd mit 1 Kettm in die Anfangs-M der Rd beenden.

FERTIGSTELLEN:
Alle Fäden innerhalb der gleichen Farbfläche vernähen. das
Körbchen spannen, anfeuchten und trocknen lassen.

Kategorien: