DekorierenGießen, nein danke: Schöne Kunstpflanzen fürs Zuhause

Für Menschen, die keinen grünen Daumen haben, sind Kunstpflanzen die perfekte Möglichkeit, Farbe und Struktur in ihr Zuhause zu bringen. Sie bringen das Gefühl der Natur nach drinnen, ohne den Stress und die Mühe, die nötig sind, um sie am Leben zu erhalten. In diesem Artikel erfährst du mehr über die Vorteile von Kunstpflanzen und lernst die aktuellen Bestseller auf dem Markt kennen.

Kunstpflanzen in Töpfen auf Regal
Kunstpflanzen bringen Frische in den Raum und sind dazu ein optisches Highlight.
Foto: iStock/ Bogdan Kurylo
Inhalt
  1. Kunstpflanzen sind wieder im Trend
  2. Welche Vorteile bieten die Kunstpflanzen?
  3. Kunstpflanzen pflegen – so geht es
  4. Fazit: Kunstpflanzen – täuschend echt
 

Kunstpflanzen sind wieder im Trend

Unter den Wohnaccessoires hatten Kunstpflanzen früher einen schlechten Ruf. Sie wurden meist in irgendeiner Ecke platziert und wurden schnell zu Staubfängern. Die meisten Innenarchitekten rieten in der Vergangenheit sogar dazu, sie zu meiden. Mittlerweile sind Kunstpflanzen eine der beliebtesten Dekorationen für drinnen und draußen. Und dieser Trend wird sich voraussichtlich fortsetzen.

  • Laut einer Studie soll die weltweite Nachfrage nach Kunstpflanzen zwischen 2020 und 2023 um 4 % pro Jahr wachsen.
  • Die Anwendung von Kunstpflanzen erweitert sich auch von Wohnbereichen auf kommerzielle Bereiche. Neben der Innenraumgestaltung werden sie nun auch zur Dekoration von Einkaufszentren, Hotels, Restaurants, Krankenhäusern und Flughäfen verwendet.
  • Viele bekannte Möbelmarken springen ebenfalls auf den Trend auf. Läden wie Ikea bieten jetzt ein beeindruckendes Sortiment an kleinen und großen Kunstpflanzen an. Es gibt sogar eine Auswahl nur für die Außenanwendung.

Das Wachstum des Kunstpflanzenmarktes wird durch den Fortschritt der Technik vorangetrieben. Heute sehen Kunstpflanzen noch realistischer aus als früher. Du wirst viele schöne und handgefertigte finden, die aussehen, als hättest du sie gerade aus dem Garten gepflückt. Sie sind perfekt für Pflanzenliebhaber, die keine Pflanzen züchten können oder nicht die Zeit dafür haben. Zusammen mit ihrem geringen Pflegeaufwand ist es kein Wunder, warum Designer gerade jetzt von ihnen schwärmen.

 

Welche Vorteile bieten die Kunstpflanzen?

Kunstpflanzen haben aber noch mehr zu bieten als ihre fast lebensechte Optik und ihren geringen Pflegeaufwand. Hier sind einige der Vorteile, die der Kauf einer Kunstpflanze mit sich bringt:

Langlebigkeit: Kunstpflanzen waren schon immer langlebiger als ihre realen Gegenstücke. Doch dank des technischen Fortschritts sind viele Kunstpflanzen für den Außenbereich inzwischen mit einem UV-Schutz ausgestattet. Dadurch vermeiden sie Schäden durch die Sonne. Darüber hinaus gibt es auch wetterfeste Kunstpflanzen. Sie können das ganze Jahr über im Freien den härtesten Wetterbedingungen standhalten.

Ungiftig: Viele Menschen sind sich nicht bewusst, wie giftig manche Zimmerpflanzen sein können. Schlangenpflanzen, Friedenslilien und Teufelsabbisse zum Beispiel können kleinen Kindern und Haustieren schaden. Wenn du auf diese Art von Pflanzen aus bist, aber nichts riskieren willst, dann sind Kunstpflanzen eine fantastische Option. Sie sind frei von schädlichen natürlichen Chemikalien.

Leicht zu transportieren: Eine der größten Herausforderungen für Pflanzenbesitzer ist das Bewegen und Transportieren ihrer Pflanzen von einem Ort zum anderen. Sie könnten Blätter verlieren, wenn du sie in deinem Auto beförderst. Auch ihr Wurzelsystem kann beim Umpflanzen in den Garten zerstört werden. Um sich diese Mühen zu ersparen, solltest du dich stattdessen für die Kunstpflanzen entscheiden. Sie passen problemlos in jedes Fahrzeug. Außerdem besteht keine Gefahr, dass sie beim Transport oder beim Umpflanzen beschädigt werden.

Überzeugt? Dann schau dir jetzt die aktuellen Kunstpflanzen-Bestseller auf dem Markt an.

GoMaihe Künstliche Sukkulenten Pflanzen – klein aber fein

Die künstlichen Pflanzen von GoMaihe sind perfekt für alle, die Sukkulenten lieben, aber diese nicht am Leben erhalten können. Das Produkt kommt mit 6 realistisch aussehenden Sukkulenten. Hergestellt aus hochwertigem Kunststoff, sieht jedes Blatt sehr authentisch aus. Du wirst nicht einmal merken, dass es eine Attrappe ist. Diese kleinen Kunstpflanzen sind perfekt für die Dekoration deines Schlafzimmers, Badezimmers, Couchtisches und deiner Küche.

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Maße: 6 x 6,5 cm, 6 x 10 cm, 6 x 13,5 cm, 6 x 7 cm, 6 x 6,5 cm, 6 x 8 cm
  • Pflanzenart: Sukkulenten

Flair Flower Monstera Kunstpflanze – für das „Dschungel-Gefühl“

Monsteras sind sehr charakteristische Pflanzen mit großen und schönen Blättern. Da sie tropische Pflanzen sind, können sie schwierig zu pflegen sein, wenn du in einem kälteren Klima lebst. Sie sind auch giftig und können sowohl bei Menschen als auch bei Haustieren Erbrechen verursachen. Wenn du trotzdem vorhast, dir diese einzigartige Pflanze ins Haus zu holen, dann ist die Monstera Kunstpflanze von Flair Flower eine tolle Alternative. Sie ist aus Polyester gefertigt und sieht täuschend echt aus.

Die Fakten:

  • Material: Polyester, Kunststoff
  • Maße: 53 x 26 x 26 cm
  • Pflanzenart: Monstera

ambico Buchsbaumkugel – ein echter Hingucker

Du suchst nach einer einzigartigen Kunstpflanze für den Außenbereich? Dann ist diese künstliche Buchsbaumkugel von ambico perfekt für dich. Sie ist aus natürlichem Blattwerk gefertigt und sieht sehr ansprechend und authentisch aus. Die Baumkugel ist UV- und witterungsbeständig, sodass du sie das ganze Jahr über draußen verwenden kannst. Eine Seite der Kugel ist zudem leicht abgeflacht. Dadurch wird verhindert, dass sie wegrollt, wenn sie auf den Boden gestellt wird.

Die Fakten:

  • Material: Kunststoff
  • Maße: Ø 33 cm
  • Pflanzenart: Buchsbaum (Buxus)

Künstliches Efeugirlande von YQing 24 – die wunderschöne Hängepflanze

Wie die Buchsbaumkugel ist auch diese künstliche Efeugirlande von YQing 24 für Innen- und Außenanwendungen geeignet. Du kannst damit große Bereiche abdecken, wie zum Beispiel deine Wohnwand oder Zäune. Auch Garten, Terrasse und Balkon kannst du damit dekorieren. Wenn du eine Party oder eine Hochzeit veranstaltest, werden diese künstlichen Hängepflanzen dem Ort zudem ein romantisches Ambiente verleihen. Sie sehen sehr naturgetreu aus und können von weitem mit den echten verwechselt werden. Wenn du sie bestellst, erhältst du nicht nur eine, sondern 24 künstliche Efeugirlanden. Jede von ihnen ist mindestens 2 m lang und verfügt über 80 Blätter. Ihre grüne Farbe ist auffallend schön und ähnelt dem Aussehen einer sehr gesunden Efeugirlande.

Die Fakten:

  • Material: Polyester
  • Maße: 2 m lang, ca. 15 cm breit
  • Pflanzenart: Efeu

 

Kunstpflanzen pflegen – so geht es

Kunstpflanzen sammeln ständig Staub. Daher ist ein regelmäßiges Abstauben einmal pro Woche notwendig, damit sie immer lebendig aussehen. Neben dem Abstauben ist auch eine Grundreinigung zweimal im Jahr wichtig. Bei Kunstpflanzen aus Kunststoff oder Polyester kannst du dies tun, indem du sie unter der Dusche wäschst. Achte nur darauf, dass du das Ziermoos und den Topf mit Plastik abdeckest. Nach dem Waschen der Blätter und Stängel stellst du die Kunstpflanzen zum Trocknen ins Freie.

Bei empfindlichen Seidenblumen kann das Waschen mit Flüssigkeit jedoch dazu führen, dass die Farben auslaufen. Daher benötigst du eine Trockenreinigungslösung, die ihre Materialien nicht angreift. Hierzu nimmst du einfach einen großen Verschlussbeutel oder Kissenbezug. Fülle ihn entweder mit ½ Tasse Maismehl oder ½ Tasse Salz. Lege deine Kunstpflanze in den Beutel und verschließe ihn. Schüttel den Beutel dann sanft. Danach nimmst du die Pflanze heraus und schüttelst das Salz oder Maismehl ab. Du kannst auch einen Föhn (auf niedriger Stufe) verwenden, um die restlichen Salz- und Maismehlkörner abzublasen.

 

Fazit: Kunstpflanzen – täuschend echt

Kunstpflanzen bringen Textur, Fülle, Farbe und Leben in jeden Raum. Sie lassen einen Raum frisch und einladend aussehen. Wenn du dich für ein Modell entscheidest, solltest du zunächst auf die Qualität der verwendeten Materialien achten. Diese beeinflussen, wie strapazierfähig und langlebig die Kunstpflanze ist. Du zahlst vielleicht am Anfang ein bisschen mehr, aber auf lange Sicht sparst du Geld.

Um das Aussehen ihrer echten Gegenstücke zu erreichen, solltest du auch auf diese drei Dinge achten: realistisch aussehende Stängel oder Stämme, unvollkommene Blätter und ungleiche Blüten. Eine Kunstpflanze, die perfekt und symmetrisch aussieht, wirkt automatisch unecht. Um sie natürlicher aussehen zu lassen, solltest du sie auch an Stellen platzieren, an denen eine echte Pflanze wachsen würde. Das ist zum Beispiel in der Nähe des Fensters, das indirektes Sonnenlicht hat. Mit Kunstpflanzen kannst du das Erscheinungsbild von echten Pflanzen genießen, ohne den damit verbundenen Pflegeaufwand.

Denkst du darüber nach, dir deine erste Kunstpflanze zuzulegen? Dann probiere doch mal die Produkte von GoMaihe, Fair Flower, Ambico und YQing 24 aus. Weitere Informationen zu Kunstpflanzen und Deko-Tipps haben wir auf der Wunderweib-Webseite zusammengestellt. Schau doch mal vorbei.

Das könnte auch interessant sein:

Kategorien: