Wahnsinn!

Lilo Pulver: Sie hat JA gesagt - Ihr großes Glück mit 91!

Mit 91 nochmal Ja sagen? Liselotte Pulver findet jetzt ihr großes Lebensglück in dem kleinen Wörtchen. 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Etwas zu laut, zu impulsiv“, fand sie ihr Lachen früher. Doch wenn es heute durch die Flure der Seniorenresidenz in Bern schallt, kann es gar nicht mitreißend genug sein! Dann legt Liselotte Pulver (91) ihren Kopf in den Nacken, kneift die Augen zusammen und zeigt allen, wie glücklich sie ist. Dazu hat die Schauspielerin auch allen Grund: Denn sie hat Ja gesagt. Ja zum Leben, Ja zur Liebe und zu spannenden Zukunftsplänen!

Die magischen zwei Buchstaben, sie begleiten Lilo schon ihr ganzes Leben. Alles fing damit an, dass sie das Rollenangebot für „Ich denke oft an Piroschka“ annahm. „Anfangs wollte ich den Film gar nicht machen“, verrät sie. Am Ende entpuppte sich die Rolle als ihr großer Durchbruch.

Lilo sagt JA - Trotz Schicksalsschläge

Ja zum Leben sagte Lilo Pulver, trotz der schrecklichen Schicksals schläge, die ihr widerfuhren. 1989 nahm sich ihre Tochter Melisande († 21) das Leben. 1992 starb ihr geliebter Ehemann Helmut Schmid († 67). „Selbst in den schrecklichsten Minuten habe ich nie an Freitod gedacht. Das Leben ist ein viel zu kostbares Gut, um es wegzuwerfen“, erzählt sie.

Und so ist es kein Wunder, dass die Schweizerin auch an ihrem 91. Geburtstag im vergangegen Jahr wieder einmal Ja sagte. Zu einem neuen Lebensjahr voller schöner Überraschungen.

Liselotte Pulver: Das Leben hat ihr noch so viel zu bieten

Zum einen will sie noch viel Zeit mit Sohn Marc-Tell (58) verbringen und den Lebensweg ihres Enkels Pascal (30) verfolgen. „Natürlich besuchen mein Sohn und seine Familie mich des Öfteren. Mein Enkelkind hat mein Lachen und meine Fröhlichkeit geerbt“, verrät Lilo Pulver.

Auch eine neue Liebe könnte sie sich vorstellen. „Ich wäre gern noch mal verliebt“, schwärmt sie. „Ich würde gern mit jemandem zusammen meine Witze machen.“

Die Schauspielerin genießt ihr großes Glück – und ist bereit für alles, was das Leben noch für sie bereithält. Ich habe schon noch Lust zu allerlei Späßen!“

Artikelbild und Social Media: Clemens Bilan/Getty Images 

Weiterlesen: