Nach der Trennung

Michelle Hunziker: Heilt dieser Arzt ihr gebrochenes Herz?

Zwei Monate nach der Trennung strahlt Michelle Hunziker wieder. Ist er der gut aussehende Grund?

Zwei Monate nach der Trennung strahlt Michelle Hunziker wieder. Ist er der gut aussehende Grund?
Foto: IMAGO / APress

Michelle Hunziker: Heilt dieser Arzt ihr gebrochenes Herz?

Zwei Monate nach der Trennung von Tomaso Trussardi (38) strahlt Michelle Hunziker (45) wieder. Der gut aussehende Grund: Dr. Giovanni Angiolini (41). Er gilt als „schönster Arzt Italiens“ und ist Michelles heißer Frühlings-Flirt. Heilt dieser Arzt ihr gebrochenes Herz?

Michelle Hunziker: Diesem Mann kann man wohl nur schwer widerstehen

Diesem Mann mit den sanften Augen und dem harten Sixpack kann man wohl nur schwer widerstehen. Denn er hat auch noch etwas im Köpfchen: Angiolini ist nämlich erfolgreicher Chirurg und Orthopäde. Er schloss sein Medizin-Studium mit Bestnote ab und gehört zum Ärzte-Team der Frauen-Champions-League. Mittlerweile hat er sogar seine eigene TV-Show ,„Guten Abend, Herr Doktor“ und ist zudem Bestseller-Autor. Auf Sardinien wurden Michelle und ihr schöner Arzt jetzt Händchen haltend und knutschend gesehen. Sie besuchte ihn auch schon in seinem Zuhause in Rom.

Hier könnte sich eine große Liebe anbahnen und das wäre der Schweizerin, doch wirklich zu wünschen. Nach dem Ehe-Aus mit Tomaso hat der TV-Doc auf jeden Fall die besten Voraussetzungen, um Michelles gebrochenes Herz zu heilen. Schneller klopfen tut es schon mal auf jeden Fall...

Im Video: Michelle Hunziker - Zurück zu ihrer großen Liebe Eros?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / APress