SchrecklichMutter hält Tochter (3) zur Strafe über den Balkon - TOT!

In Russland ist ein Kind in den Tod gestürzt, nachdem die Mutter das Kind zur Strafe über den Balkon gehalten hat.

Video Platzhalter

Unfassbares Unglück in der russischen Stadt Samara: Wie örtliche Medien berichten, ist ein drei Jahre altes Mädchen von einem Balkon im sechsten Stock gestürzt. Das Kind überlebte den Sturz nicht. Ein Video soll zeigen, wie das Mädchen zuvor von der Mutter über den Balkon gehalten wurde.

 

Russland: Mädchen stürzt, nachdem Mutter es über den Balkon gehalten hat

Auf der Aufnahme soll zu sehen sein, wie die Frau das Mädchen am T-Shirt über die Brüstung hebt - angeblich, um das Kind zu bestrafen. Doch das T-Shirt reißt und die Dreijährige stürzt 18 Meter in die Tiefe. Zuvor soll das Kind "Mama, ich habe Angst" gerufen haben, berichtet die britische Zeitung "Daily Star".

Junge (4) wartet bei Ampel auf Grün, dann wird er vor den Augen der Mutter totgefahren

Ein weiteres Überwachungsvideo soll zeigen, wie die 23-Jährige das leblose Kind nimmt und im Fahrstuhl wieder zurück in den sechsten Stock bringt. Nachbarn zufolge soll sie behauptet haben, das dass Mädchen selbst über den Balkon geklettert sei, doch die Aufnahmen zeigen einen anderen Hergang.

 

Mutter drohen bis zu 21 Jahre Haft

Und auch ein Augenzeuge, der zum Zeitpunkt des Unglücks in der Nähe war, berichtet gegenüber der Zeitung von den Sekunden nach dem Sturz: "Als ich mich umdrehte, sah ich ein kleines Mädchen blutüberströmt auf dem Asphalt liegen. Ich bin gerannt, um den Notdienst zu rufen."

Die Mutter wurde nach dem Unglück festgenommen und sitzt nun in Untersuchungshaft. Ihr droht eine Haftstrafe von bis zu 21 Jahren.

Zum Weiterlesen:

Kategorien: