Netto ist nicht gleich NettoNetto mit und ohne Hund im Logo: Wo ist der Unterschied?

Wer Netto kennt, hat zwei Logos im Kopf – mit und ohne Hund. Ist Netto gleich Netto? Oder stecken sogar zwei unterschiedliche Supermarktketten dahinter? Wir lösen das Rätsel!

Hinter den beiden "Netto"-Logos stecken zwei Supermärkte.
Hinter den beiden "Netto"-Logos stecken zwei Supermärkte.
Foto: Netto / Netto Marken-Discount

Wer in Deutschland bereits ein wenig herum gekommen ist – insbesondere im Norden – der wird zahlreiche Netto-Filialen passiert haben. Und dem wird vielleicht auch aufgefallen sein, dass das Aussehen der Logos durchaus variiert. Mal ist ein schwarzer Hund zu sehen, dann wieder leuchtet der Markenname in rot-gelb.

 

Was hat es mit den unterschiedlichen Netto-Filialen auf sich?

Die Wahrheit ist bisher kaum jemandem aufgefallen: Es handelt sich tatsächlich um zwei unterschiedliche Supermärkte, die lediglich den gleichen Namen tragen.

Zum einen gibt es den Netto Marken-Discount, der deutschlandweit mit 4000 Geschäften vertreten und den meisten damit vertrauter ist. Über 70 000 Mitarbeiter arbeiten in den Filialen der Supermarkt-Kette, die seit 2005 zur Edeka-Gruppe gehört.

Zum anderen existiert der Netto mit Hund. Dabei handelt es sich eigentlich um einen dänischen Supermarkt, der Netto ist ein Tochterunternehmen der dänischen Supermarkt AG Danks Supermarked. Die Kette ist allerdings seit 1990 auch in Deutschland vertreten.

Mehr spannnende Infos zu Netto:

Der WWF-Panda kommt zu Netto

Netto zeigt in süßem Video, wo der Osterhase herkommt

Im Video: Welche Gefahr Kassenbons wirklich birgen

 

(ww4)

 

Kategorien: