Frische Smoothies für unterwegs

Ninja Blast: Warum alle den tragbaren Mixer lieben

Die Ninja Creami Eismaschine löste einen regelrechten Hype aus. Nun stürmt Ninja mit einem neuen Gerät die Verkaufscharts. Viele Farben des kabellosen Mixers "Ninja Blast" sind bereits ausverkauft.

Ninja Blast: Mixer to go
Mit seinem auslaufsicherem Trinkdeckel und praktischen Henkel kannst du den Ninja Blast ganz einfach überall hin mitnehmen. Foto: Amazon/PR
Auf Pinterest merken

Ob im Fitnessstudio, im Park, bei der Arbeit oder im Urlaub: Mit dem handlichen Ninja Blast ist ein frisch gemixtes Getränk jederzeit möglich. Denn ab sofort kannst du dir deinen Shake sogar unterwegs zubereiten. Ganz ohne Strom! Doch der kleine, leistungsstarke Mixer bietet noch mehr Vorteile.

Mixen und Trinken aus demselben Gefäß

Der Ninja Blast kann in vielerlei Hinsicht überzeugen. Besonders praktisch ist die 2:1-Kombination aus Mixer und Flasche. Egal, ob du gerade Lust auf einen gesunden Smoothie, Proteinshake oder Iced Latte hast: Das Gerät zerkleinert sowohl Obst als auch Eiswürfel ohne Probleme. Ist der Drink fertig gemixt, kannst du direkt aus demselben Gefäß trinken.

Und wenn du es nicht schaffst, alles auszutrinken? Kein Problem! Mit dem auslaufsicheren Trinkdeckel und seinem praktischen Henkel kannst du den Mixer ganz einfach überall hin mitnehmen, ohne dir Sorgen über Flecken zu machen. Mit einer Höhe von nur 270 mm, einer Breite von 90 mm und einer Tiefe von 85 mm passt der Ninja Blast außerdem perfekt in deine Tasche.

Bis zu zehn Mixvorgänge ohne Strom

Der Mixer von Ninja enthält einen wasserbeständigen, wiederaufladbaren USB-C-Anschluss. So kannst du ihn aufladen und ohne Strom bis zu zehn Drinks mixen. Eine komplette Aufladung dauert nicht mehr als 2 Stunden, so dass dein Gerät schnell wieder einsatzbereit ist.

Reinigen kannst du den Ninja Blast ganz einfach in der Spülmaschine. Das innovative Gerät ist in sechs verschiedenen Farben erhältlich: Blau, Cranberry, Grün, Lila, Schwarz und Weiß.

Tipp: In Kürze ist es wieder so weit: Am 16. und 17. Juli findet der Amazon Prime Day statt. Dann erwarten Prime-Mitglieder wieder massenhaft Exklusiv-Angebote beim Versandhändler. Die ersten Deals und Vorteile kannst du dir sogar schon jetzt sichern. 

Doch hält der Hype, was er verspricht? Die Verkaufszahlen sprechen zumindest für sich. Sowohl auf Amazon als auch auf ninjakitchen.de häufen sich die positiven Rezensionen. Wenn du den Ninja Blast haben willst, solltest du also schnell sein, denn mehrere Farben sind bereits ausverkauft.

Mehr lesen