Heftig!

Nino de Angelo nimmt Abschied vom Leben!

Wenn Vollblutmusiker Nino de Angelo seinen 70. Geburtstag noch erlebt, wäre das in seinen Augen ein Wunder.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Nino de Angelo (58) denkt über den Tod nach. Er rechnet nicht damit, alt zu werden.

Mehr spannende Themen:

Nino de Angelo nimmt Abschied vom Leben

"Mein Gefühl sagt mir, dass meine Lebenserwartung nicht allzu hoch ist", gestand Nino im Interview mit "web.de".

Was morbide klingt, ist eher realistisch – zumindest, wenn es nach dem "Jenseits von Eden"-Sänger geht. Denn Nino de Angelo kämpft seit Jahren immer wieder gegen schwere Krankheiten. Er leidet an COPD, hat Bypässe am Herzen. "Seit meinem 32. Lebensjahr wurde ich von vielen gesundheitlichen Problemen zurückgeworfen. Ich hatte auch mehrmals Krebs", betont der Musiker. "Von daher bin ich froh, dass ich überhaupt so weit gekommen bin."

Nino de Angelo will nicht leiden

Am 18. Dezember 2023 feiert Nino de Angelo einen runden Geburtstag: Er wird 60 Jahre alt. Ob er den nächsten Runden erleben wird, weiß der Sänger nicht. "Ich gehe davon aus, dass ich in etwa noch zehn Jahre zu leben habe. Damit habe ich mich abgefunden. Sollte ich 70 werden, wäre das schon hammermäßig."

Wenn er an den Tod denkt, wünscht sich Nino de Angelo nur eins: Dass es schnell geht. "Das Wichtigste ist für mich, dass ich nicht lange leiden muss", betont der Star.

Nino de Angelo: Letztes Album, letzte Tour

Nachdem er 2021 mit "Gesegnet & Verflucht" eine fulminante Platte vorgelegt und damit Platz 2 der deutschen Albumcharts erobert hat, wird Nino de Angelo 2024 seine Karriere mit einem finalen Album beenden. Aktuell sitzt er an den Songs dazu und gab ganz unumwunden zu: "Das raubt mir sehr viel Energie."

Danach ist die Geschichte von Nino de Angelo auserzählt, betonte der Künstler mit den italienischen Wurzeln. "Wenn ich dieses neue Album fertig habe, weiß ich echt nicht, worüber ich noch singen sollte."

Seine Fans müssen – wenn es denn soweit kommt – schnell sein: Allerhöchstens eine Tour hat Nino de Angelo noch in sich. "Vielleicht wird es noch eine abschließende Tour zu dem Album geben, die dann 2024/25 vonstattengehen würde", gab der gebürtige Baden-Württemberger Grund zur Hoffnung.

Nino de Angelo live
Nino de Angelo nimmt Abschied... Foto: IMAGO / mix1

…und dann, Nino de Angelo?

Was kommt nach der aktiven Karriere? Der Ruhestand auf den Bahamas? Nicht ganz. "Ich werde der Musik auch weiterhin treu bleiben, etwa als Songwriter für Roland Kaiser, Howard Carpendale oder andere Kolleginnen und Kollegen", verriet Nino de Angelo über seine berufliche Zukunft.

Privat möchte er vor allem eins: entspannen. Der "Bild"-Zeitung sagte der Sänger im Juli: "Ich will endlich leben, ohne Stress, schon wieder den nächsten Auftritt im Nacken zu haben."

Vor allem auf mehr Zeit mit der Familie und seiner Verlobten Simone (48) freut sich der Schlagerstar. Immer mal wieder postete er süße Pärchenfotos auf Instagram:

"Mit Simone kann ich mir jedes Ziel vorstellen. Und vielleicht wandern wir auch nach Italien aus. Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt. Ich habe längst noch nicht alle gesehen", blickte Nino de Angelo damals glücklich in die Zukunft.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / mix1

*Affiliate-Link