Royals

Prinz Harry: Endlich geht er eigene Wege!

Prinz Harry hat Meghans Marotten satt und geht jetzt eigene Wege!

Prinz Harry hat Meghans Marotten satt und geht jetzt eigene Wege!
Foto: IMAGO / APress

Prinz Harry: Sein Alleingang sorgt erneut für dicke Luft

Anfang März besuchte der Brite allein ein Rodeo in Texas, genoss eine VIP-Führung durch den Veranstaltungsort. Das sorgte erneut für dicke Luft zu Hause, denn Tierschützerin Meghan lehnt Rodeos grundsätzlich ab. „Harry und Meghan scheinen manchmal getrennte Leben zu führen“, sagt eine Quelle aus dem Umfeld der Sussexes. Tatsächlich war es nicht die erste Veranstaltung, die Prinz Harry seit seinem Umzug in die USA ohne seine Ehefrau besuchte. Denn bereits im Februar glänzte Meghan auch beim „Super Bowl“ durch Abwesenheit – obwohl ihre Heimmannschaft, die Rams, spielten. Selbst zu einem Polo-Match reiste Harry ohne sie an. Aber als er dann freundschaftlich den Arm um seine attraktive Teamkollegin Riley Ganzi (22) legte, rastete die Amerikanerin komplett aus...

Herzogin Meghan: Ihr ständiges Gemecker vergrault Harry

Die Folge: Meghan kontrolliert jetzt jeden seiner Schritte. „Er fühlt sich von ihr eingesperrt und macht genau das Gegenteil von dem, was sie will“, so die Quelle. Denn Harry will die USA entdecken, aber Meghan verlässt kaum noch das Haus, kümmert sich lieber um Archie (2) und Lilibet (10 Monate). Dennoch ist sie jedes Mal sauer, wenn Harry wegfährt. Aber: „Je heftiger Meghan meckert, desto mehr treibt sie ihn in die Flucht.“ Wer von ihnen diesen Machtkampf wohl gewinnt?

Im Video: Herzogin Meghans Kontrollzwang: Sie teilt Harry sogar Taschengeld zu!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / APress