Royals

Prinz Harry: Sein geheimes Buch zerstört alles!

Erst hat Prinz Harry angekündigt ein privates Leben führen zu wollen, jetzt möchte er seine Memoiren veröffentlichen.

Erst hat Prinz Harry angekündigt ein privates Leben führen zu wollen, jetzt möchte er seine Memoiren veröffentlichen.
Foto: WPA Pool / Getty Images

Prinz Harry: Er zerstört einfach alles

Eigentlich ist es purer Hohn: Erst hat Harry ganz groß angekündigt, ein Leben als Privatmann führen zu wollen – jetzt möchte er seine Memoiren veröffentlichen. „Ich schreibe das Werk nicht als gebürtiger Prinz, sondern als Mann, der ich wurde“, ließ er verlauten. Aha. Das soll wohl harmlos klingen, aber die gesamte Königsfamilie soll geradezu Panik vor dem Veröffentlichungstermin haben, der übrigens immer noch nicht feststeht. Harrys geheimes Buch – es zerstört einfach alles.

Prinz Harry: So viel Misstrauen, Sorge und Angst

Besonders für Königin Elizabeth (96) ist dieses bevorstehende Werk das pure Grauen. Riesengroß ist ihre Angst, dass Harry aus dem royalen Nähkästchen plaudern und die Monarchie schwer beschädigen könnte. „Auch William möchte mit Harry am liebsten gar keinen Kontakt mehr, schon gar nicht schriftlich. Ständig hat er die Angst im Nacken, sein Bruder Harry könnte Gespräche zwischen ihnen aufzeichnen oder private Nachrichten in seinem Buch verwenden. Seine Biografie vergiftet die Beziehung immer mehr“, so ein Palastkenner.

Auch beim Thronjubiläum soll Herzogin Kate (40) während eines privaten Dinners bei der Queen in Sorge gewesen sein, als Harrys Frau Meghan (40) anfing, private Fotos mit dem Handy zu machen. Etwa Bilder fürs Buch? So viel Misstrauen, Sorge und Angst.

Im Video: Prinz Harry & Meghan Markle - Jetzt soll ER ihr Ehe retten!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: WPA Pool / Getty Images