BenachrichtigungenPush-Nachrichten deaktivieren: So geht's bei Chrome, Firefox und Safari

Keine Lust mehr auf Push-Nachrichten in deinen Browser? Wir erklären dir, wie du automatische Benachrichtigungen bei Chrome, Firefox und Safari ganz einfach wieder abstellen kannst.

Inhalt
  1. Push-Nachrichten deaktivieren bei Chrome
  2. Push-Nachrichten deaktivieren bei Firefox
  3. Push-Nachrichten deaktivieren bei Safari

Push-Nachrichten von seiner Lieblings-Website sind an sich eine feine Sache, weil sie uns automatisch mit den neuesten News versorgen. Manchmal kann das aber auch ganz schön nervig werden – vor allem, wenn es zu viele sind. Dann ist man nur noch damit beschäftigt seinen Bildschirm von den ganzen Benachrichtigungen zu befreien.

Also will man die Push-Nachrichten deaktivieren. Das machen einem die Anbieter allerdings auf den ersten Blick nicht so leicht. Wenn man es aber erst mal verstanden hat, wo man die Einstellung findet, ist es sowohl bei Chrome und Firefox als auch bei Safari ganz einfach. Wir verraten dir, wie du Benachrichtigungen am schnellsten abschalten kannst.

 

Push-Nachrichten deaktivieren bei Chrome

  • Klicke zunächst auf die drei Punkte rechts oben im Browser und wähle "Einstellungen" aus.
  • Klicke auf der linken Symbolleiste anschließend auf erweitert und wähle "Datenschutz und Sicherheit" aus.
  • Wähle dann Website-Einstellungen und gehe dann auf "Benachrichtigungen".
  • Dort erscheinen dann zunächst deine blockierten Benachrichtigungen und darunter die zugelassenen. Klicke nun einfach auf die Homepage, von der du die Push-Mitteilungen blockieren möchtest, und klicke auf "blockieren".

Drittanbietersperre gegen Smartphone-Abo-Fallen: Darum brauchst du sie und so wird sie aktiviert

 

Push-Nachrichten deaktivieren bei Firefox

  • Bei Firefox klickst du als erstes oben rechts auf das Burger-Menü und wählst "Einstellungen" aus.
  • Anschließend wählst du auf der linken Seite "Datenschutz & Sicherheit" aus.
  • Wähle unter dem Menüpunkt "Benachrichtigungen" aus und klicke "Einstellungen" an.
  • Wähle nun aus der Liste die Website aus, deren Push-Nachrichten du abschalten möchtest, und klicke auf "Website entfernen".

Push-Benachrichtigungen aktivieren: So funktioniert’s!

 

Push-Nachrichten deaktivieren bei Safari

  • Im Safari-Browser gehts du oben zunächst auf die Menüleiste und wählst "Einstellungen" aus.
  • Dort klickst du dann den Reiter "Website" an.
  • Anschließend wählst "Mitteilungen" aus. Dort findest du alle Websites, die eine Push-Funktion haben. Bei den Websites, bei denen du die Benachrichtungen erlaubt hast, kannst du auf "Nicht erlauben" klicken und so die Push-Nachrichten deaktivieren.

Auch interessant:

Kategorien: