WOW!

Queen Elizabeth: Jetzt wurde ihr letztes großes Geheimnis wurde gelüftet!

Was passiert nach dem Tod der Queen (†96) mit ihren Kostümen, Mänteln und Schmuckstücken? Wir haben die Antwort!

Queen Elizabeth (†96): Das letzte große Geheimnis wurde gelüftet!
Foto: WPA Pool/Getty Images

Sie war in jeder Menschenmenge der strahlende Mittelpunkt. Queen Elizabeth († 96) erschien stets in den prachtvollsten Farben und stach überall hervor. Ihr Stil war einzigartig, ihre eleganten Hüte und ihre schwarzen Handtaschen der Luxusmarke Launer sind legendär. Nun ist die Jahrhundertmonarchin von uns gegangen. Da bleibt die Frage: Was passiert jetzt mit ihren Kostümen und Mänteln? Wer erbt sie? Und: Wem passen die edlen Stücke?

Auch interessant:

Enthüllt! Darum werden jetzt die Etiketten aus den Kleidern der Queen geschnitten

Sicher darf sich Königsgemahlin Camilla (75) das eine oder andere kostbare Täschchen oder Seidentuch aussuchen. Aber die extra maßgeschneiderte Garderobe? Die Antwort ist: Vieles landet beim Personal. Und manchem Kleidungsstück der Monarchin rückt man nun kurz nach der Beisetzung mit der Schere zu Leibe, denn jetzt werden die Etiketten aus ihren Kleidern geschnitten.

Aber der Reihe nach – bisher war es so: Wenn sich die Königin von einigen Stücken trennte, gingen diese an ihre Stylistinnen und Garderobedamen. Die Mitarbeiterinnen durften die ausgemisteten Stücke, oft fast wie neu, behalten und selbst tragen. Sie durften sie aber auch zum Verkauf anbieten. In diesem Fall aber nur, wenn es vorher schnipp, schnapp gemacht hatte, denn zuallererst wurden die Etiketten entfernt.

Warum? Die Monarchin wünschte, dass niemand etwas über die Herkunft ihrer persönlichen Stücke erfahren sollte. Und so will man es nun auch nach dem Ableben der Königin halten. Einige ganz besonders ausgewählte Kleider werden aber künftig an Museen gehen oder in Sonderausstellungen gezeigt.

Nicht nur Kleidung! Was passiert mit den Kronjuwelen der Queen?

Neben den Kronjuwelen, die an die nächste royale Generation übergehen, besaß die Königin aber auch rund 300 private Schmuckstücke – Ketten, Armbänder, Ohrringe … Davon sollen die meisten Teile in der Familie bleiben. So wurde Prinzessin Kate (40) schon mit einer blattförmigen Diamantbrosche sowie mit einer vierreihigen Perlenkette gesichtet – beides stammt aus der persönlichen Schmuckschatulle der Königin.

Und so werden wir von nun an das eine oder andere wertvolle Juwel auch künftig an Prinzessin Anne (72) oder Gräfin Sophie (57) sehen. Ob Herzogin Meghan (41), die Ehefrau von Prinz Harry (38), auch etwas bekommt, wird sich zeigen.

Im Video: 7 ganz private Geheimnisse der Queen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: WPA Pool/Getty Images