"Darum hat er nicht nein gesagt..."

Roland Kaiser: So mies betrog er seine Exfrau Anja Schüte

Diese Offenbarung von Roland Kaiser muss ein furchtbarer Schlag ins Gesicht für seine Ex-Frau Anja Schüte sein.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Was der Sänger in seinem neuen Buch „Sonnenseite: Die Autobiographie“ enthüllt, muss für seine Ex-Frau Anja Schüte (57) ein Schlag ins Gesicht sein. Denn Roland Kaiser enthüllt darin schonungslos, wie er die Schauspielerin in den Neunzigerjahren mit seiner heutigen Frau Silvia betrog.

Roland Kaiser: "Sie war die Frau, mit der ich leben wollte"

Diese Offenbarung von Roland Kaiser muss ein furchtbarer Schlag ins Gesicht für seine Ex-Frau Anja Schüte sein.
Foto: IMAGO / Manfred Segerer

Als der Schlager-Star im Oktober 1993 auf Tour ging, lud er Silvia, die er bereits seit langer Zeit kannte, zu zwei seiner Konzerte ein. „Es war der Beginn unserer heimlichen Beziehung“, so Roland Kaiser. „Fast zehn Jahre waren vergangen, seit wir uns das erste Mal begegnet waren. Seit sie mich das erste Mal angesehen hatte mit ihren großen grünen Augen. In ihnen fand ich Wärme und Fürsorge und immer auch einen Funken Erotik.“

Von da an trafen sich der Sänger und die ebenfalls verheiratete Silvia, wann immer es ging, während ihre Ehepartner mit den Kindern zu Hause waren. Natürlich habe er Gewissensbisse gehabt, so Roland Kaiser. Trotzdem sei er sich seiner Sache sicher gewesen. „Sie war die Frau, mit der ich leben wollte. Mit ihr wollte ich Zahnpastatube und Abwasch teilen, Kinder bekommen, ein Haus bauen, einen Baum pflanzen, alt werden.“