Interview und Auftritt in RTL-SerieSebastian Stahl: Stiefbruder von Michael Schumacher in RTL-Serie zu sehen

Der Stiefbruder von Michael Schumacher meldet sich zu Wort. Sebastian Stahl wird bald in der Serie „Freundinnen – Jetzt erst recht“ zu sehen sein. Im Interview mit RTL berichtet der Rennfahrer auch aus seinem Leben mit den Schumachers.

Sebastian Stahl (40), der Stiefbruder von Micheal Schumacher (49), der ebenfalls Rennfahrer ist, startet eine zweite Karriere als TV-Star. Zumindest wird er am 10. Januar 2019 in einer Gastrolle in der täglichen RTL-Serie „Freundinnen – Jetzt erst recht“ zu sehen sein. Als Barkeeper wird er in die Serie ordentlich Schwung bringen.

 

Sebastian Stahl: Rennfahrer und Schauspieler

Doch diese Rolle ist nicht seine erste Erfahrung vor der Kamera. "2004 habe ich bei 'Unter uns' schon erste TV-Erfahrung sammeln dürfen. Da habe ich mich allerdings noch selber gespielt", erklärt Sebastian Stahl im Interview mit RTL. Seine neue Rolle verlangt dann doch ein paar Schauspielkünste mehr. Eine Herausforderung, auf die er sich schon sehr freut: "Bei 'Freundinnen' habe ich jetzt eine andere Rolle und spiele einen Gastronomen, der im Bistro 'Dolce Vita' aushilft.“

Der Stiefbruder von Michael Schumacher wird jetzt Schauspieler.
Foto: Foto: MG RTL D / Dennis Alexander Hundt

Die Schauspielerei ist für den 40-Jährigen aber nur ein Standbein von vielen. Eigentlich ist er wie seine Stiefbrüder Ralf und Michael Schumacher ein erfolgreicher Rennfahrer. "Ich habe meine Karriere im Kartsport begonnen, war danach unter anderem in der Formel König und in der Tourenwagen-Europameisterschaft aktiv", erklärt Sebastian Stahl. Als Sohn der Lebensgefährtin von Rolf Schumacher wurde er Teil der Rennfahrer-Familie.

 

Stiefbruder Michael Schumacher als Vorbild

Sein Vorbild im Rennsport war dabei immer Michael Schumacher. "Ich habe zwar schon Motorsport betrieben, bevor ich Michael kennenlernte. Aber Michael war immer ein Idol für mich und gleichzeitig ein sehr, sehr guter Freund. DEN Motorsportler überhaupt im Familienkreis zu haben, war eine Riesen-Ehre. Manchmal dachte ich: Ist das real? Er hat mich mit seinem wahnsinnigen Ehrgeiz immer inspiriert", erzählt Sebastian Stahl.

Weiterlesen:

Kategorien: