Beauty-Trend

Skincare-Wunder Squalan: Darum sollte das absolute Must-have in deiner Hautpflegeroutine nicht fehlen

Squalan erobert die Beautywelt aktuell im Eiltempo. Was hinter dem durchsichtigen Öl steckt und auf welches Produkt ich als Beautyredakteurin schwöre, erfährst du hier.

Squalan
Mehr Feuchtigkeit, weniger Falten: Das kann der Inhaltsstoff Squalan. Foto: iStock / Delmaine Donson
Auf Pinterest merken

Als Beauty-Redakteurin habe ich schon mit einigen Inhaltsstoffen aus der Kosmetik herumexperimentiert. Manche vertrage ich mehr, manche weniger. Einige versprechen viel, zeigen aber kaum Wirkung.

Neben Retinol und Vitamin C gibt es aber einen Inhaltsstoff, auf den ich nicht mehr verzichten möchte: Squalan. Ein durchsichtiges, geruchsneutrales Öl, das früher aus der Haifischleber und mittlerweile aus Oliven oder Zuckerrohr gewonnen wird. Wieso das Skincare-Wunder so gut ist, verrate ich hier.

Squalan: Das steckt hinter dem durchsichtigen Öl

Squalan probieren

Squalan, zurückzuführen auf "Squalus", was im Lateinischen "Haifisch" bedeutet, ist insbesondere für seine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft und antioxidative Wirkung bekannt. Die Hauptfähigkeit von Squalan ist es, Feuchtigkeit zu binden und die Haut vor Feuchtigkeitsverlust zu schützen - ganz ohne fettige Rückstände. Perfekt für all diejenigen, die mit trockener Haut oder sogenannten Trockenheitsfältchen zu kämpfen haben.

Hier findest du einige Produkte mit rein pflanzlichem Squalan:

Darüber hinaus besitzt Squalan antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen können, die Haut vor schädlichen Umwelteinflüssen wie UV-Strahlen und Umweltverschmutzung zu schützen. Indem es freie Radikale neutralisiert, kann Squalan dem vorzeitigen Hautalterungsprozess entgegenwirken und das Erscheinungsbild von feinen Linien reduzieren.

Mein Favorit: Auf dieses Gesichtsöl mit Squalan schwöre ich

Seit ich denken kann, habe ich mit trockener Haut zu kämpfen. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich das Deeply Replenishing Squalane Facial Oil von Keys Soulcare getestet habe und sich mein Hautbild dadurch deutlich verbessert hat.

Ich gebe das pflegende Gesichtsöl mit Squalan, Kaktusfeigenkernen und Granatapfelsamen vor dem Schlafengehen auf meine Haut und massiere es mit einem Gua Sha Stein ein. Das Öl verleiht meiner Haut intensive Feuchtigkeit und einen Glow am Morgen, ohne, dass meine Haut fettig wirkt oder meine Poren verstopfen. Absolute Empfehlung!

Mehr News