Denim-Liebe So stylst du den Jeansrock im Winter

Jeansröcke? Die sind doch nur was für den Sommer! Oder? Wer sein Lieblingskleidungsstück im Winter schmerzlich vermisst, der sieht sich am besten unsere Outfit Ideen für Jeansröcke im Winter an.

Wenn man uns nach einer Auflistung der wichtigsten Sommer Staples fragt, dann ist es unerlässlich, dass dabei irgendwo der Jeansrock auftaucht. In der warmen Jahreszeit tragen wir ihn oft 24/7 und in allen erdenklichen Farben und Silhouetten.

Doch wer hat eigentlich festgelegt, dass wir unseren treuen Wegbegleiter aus Denim in die Winterpause schicken müssen, sobald es etwas kühler wird? Mit den richtigen Styling-Tricks funktioniert der Denim-Look nämlich auch im Winter. Klick dich einfach durch die Bildergalerie für die schönsten Jeansrock-Kombinationen im Winter.

 

Diese Jeansröcke tragen wir im Winter

Jeansrock mit Schlitz

Er macht deinen Rock sofort sexy: Ein Schlitz. Wie lang dieser ist und an welcher Stelle er sitzt, ist dabei erst mal nebensächlich. Taillenröcke aus festem Jeansstoff mit einem kleinen Schlitz vorne sind nicht nur besonders alltagstauglich, sondern auch gleich viel bequemer: Der Schlitz sorgt nämlich dafür, dass du dich im engen Rock besser bewegen kannst.

Jeansrock mit Knopfleiste

Wenn es ein Detail gibt, das in der letzten Zeit seinen absoluten Popularitäts-Höhepunkt erreicht hat, dann sind das Knöpfe. Bereits in den letzten 2-3 Saisons lag der Fokus voll und ganz auf ihnen und so spielen sie auch im kommenden Winter eine Rolle. Jeansröcke wirken besonders schön mit einer langen Knopfleiste in der Mitte. Besonders cool? Wenn unten ein Paar Knöpfe offen bleiben.

Jeansröcke in Midi-Länge

Wenn du so bist wie wir, dann ist der Jeans-Mini wahrscheinlich noch aus Teenanger-Tagen ein Dauerbrenner in deinem Kleiderschrank. Andere Silhouetten werden da schnell mal außer Acht gelassen. Doch auch Jeansröcke in Midi-Länge sehen jetzt besonders chic aus. Am liebsten tragen wir sie in eng anliegender Silhouette, da sie so am vielseitigsten zu kombinieren sind. Doch auch ein Modell in A-Linie kann funktionieren.

Zum Weiterlesen:

So kombinierst du am besten Godetröcke

So nimmst du das Hemdblusenkleid mit in den Herbst

Das sind die wichtigsten Modetrends im Herbst und Winter 2018

Kategorien: