Bitte, was?!

Sommerhaus-Eklat: Mike & Michelle lassen die Babybombe platzen!

Michelle legt die Babypläne auf Eis, Mike denkt an Trennung. Was ist jetzt wieder los beim Sommerhaus-Albtraumpaar?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Michelle Monballijn (42) hat krasse Lehren aus ihrer Zeit im "Sommerhaus der Stars" gezogen: Die Babyplanung mit ihrem Mann Mike Cees Monballijn (33) liegt auf Eis! Der Reality-TV-Macho reagiert gewohnt egozentrisch auf die Entscheidung.

Michelle Monballijn und Mike Cees Monballijn
Michelle Monballijn und Mike Cees Monballijn: Sieht so ein glückliches Ehepaar aus? Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Michelle und Mike: Bruch nach "Sommerhaus der Stars"

Vor laufender Kamera enthüllt Michelle Monballijn im RTL-Interview, warum sie inzwischen kein Kind mehr mit ihrem Ehemann bekommen möchte: Die Aufnahmen aus dem "Sommerhaus der Stars" hätten ihr die Augen geöffnet. In der Reality-Show hatte Mike mit seiner herrschsüchtige Art für Entsetzen gesorgt – immer wieder wies der ehemalige Temptation-Island-Teilnehmer seine Frau zurecht, dominierte und bevormundete sie.

"Vor dem Sommerhaus hab ich viele Dinge nicht gesehen. Viele Probleme, dass die so intensiv sind", gibt Michelle mit Tränen in den Augen zu. Unter diesen Umstände passe ein Kind nicht in ihr Leben.

Die Schauspielerin hat deswegen wieder angefangen, die Antibabypille zu nehmen. Die Schmetterlinge von einst scheinen verflogen.

Sommerhaus-Mike: Trennung statt Baby?

Die Entscheidung, die Babypläne auf Eis zu legen, traf Michelle allein. Erst später ließ sie ihren Mann daran teilhaben. Gewohnt egozentrisch reagiert Mike alles andere als verständnisvoll. Im Interview mit RTL fällt direkt das Schlagwort "Trennung".

"Ich weiß damit gerade noch nicht wirklich umzugehen", sagt Mike, bevor er nachlegt: "Ich hatte Gedanken im Kopf, die sogar in Richtung Trennung gehen. Wenn mir der größte Wunsch verwehrt wird, den wir gemeinsam haben – ich weiß nicht…"

Michelle und Mike: Hilft eine Paartherapie?

Das ungleiche Paar lernte sich im März 2020 auf einer Party kennen. Michelle hat bereits zwei Kinder, die inzwischen zehn und dreieinhalb Jahre alt sind. Vor dem "Sommerhaus der Stars" hatten beide noch freudestrahlend erzählt, dass ein gemeinsames Kind bereits in Planung sei. Michelle und Mike wollten das Preisgeld der RTL-Show dazu nutzen, "mehr Platz" für den Nachwuchs zu schaffen. Das alles ist jetzt vom Tisch.

Doch entgegen Mikes Androhung ist von Trennung (noch) nicht die Rede. Ganz im Gegenteil: Michelle Monballijn und Mike Cees Monballijn machen eine Paartherapie, um ihre Ehe zu retten.

"Am Ende des Tages finden wir immer einen gemeinsamen Nenner", sagt Sommerhaus-Mike und fügt dann ungewohnt sensibel hinzu: "Ich bin Michelle dankbar, dass sie immer wieder sagt, komm, wir finden einen [gemeinsamen Nenner]."

Auch auf Instagram hat der TV-Star seine Liebste bereits um Verzeihung gebeten: