Dschungelcamp

Sonja Kirchberger zerstört Danni Büchner mit diesem einen Satz

Verlässt Danni Büchner das Dschungelcamp? Zumindest scheint das der Wunsch einiger Camper zu sein. Auch Schauspielerin Sonja Kirchberger teilt nun gegen die Witwe aus.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

So langsam liegen die Nerven im Dschungelcamp blank. Danni Büchner (41) muss immer wieder in die Dschungelprüfung und schafft es nur bedingt Sterne für sich und ihre Mitstreiter zu ergattern. Das Ergebnis sind Hunger und schlechte Laune.

Sonja Kirchberger schießt gegen Danni Büchner

An Tag 6 kann sogar die bisher eher ruhige Sonja Kirchberger (55) nicht mehr an sich halten. Kurz vor der nächsten Dschungelprüfung kriegt sie sich mit Danni Büchner in die Haare. Die ist von ihrer erneuten Nominierung durch die Zuschauer sichtlich genervt und teilt lautstark ihren Unmut und ihre Ängste. Schließlich platzt es aus Markus Reinecke (50): "Was mich wundert, ist: Du kennst die Sendung doch am besten von uns allen." Mit dieser Aussage spielt er auf die Dschungelcamp-Teilnahme von Dannis verstorbenen Mann Jens Büchner (†49) an und spricht gleichzeitig aus, was sich auch viele andere Camper denken. "Es gibt hier keine Überraschung. Wir wissen doch, was auf uns zukommt", pflichtet ihm Sonja Kirchberger bei.

Auch interessant: Dschungelcamp 2020: Das ist die wirklich krasseste Regeländerung aller Zeiten!

"Die Show läuft auch ohne dich weiter!"

Danni Büchner fühlt sich von diesen Worten angegriffen. "Trotzdem darf ich doch Ängste haben", versucht sie sich zu verteidigen. Doch die sonst so ausgeglichene Schauspielerin lässt nicht locker: „Du musst einfach nur den Zaubersatz sagen, dann bist du erlöst“, versucht sie die Witwe vom freiwilligen Ausstieg aus der Show zu überzeugen. "Achso, wenn ich den Zaubersatz sage, breche ich die ganze Show ab?", fragt Danni provozierend. Sonja entgegnet kühl: "Die Show läuft auch ohne dich weiter!"

Sonja Kirchberger teilt gegen Danni Büchner aus.
Sonja Kirchberger teilt gegen Danni Büchner aus. Foto: TVNOW

Verlässt Danni Büchner das Dschungelcamp freiwillig?

Aber würde Danni Büchner wirklich „Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ rufen? Tatsächlich liegen die Nerven der fünffachen Mama ganz schön brach. Unter Tränen sucht sie das Dschungeltelefon auf und schluchzt: „Ich glaube, ich gebe auf, ich kann das nicht mehr. Jeden Tag wählen die mich rein, jeden verdammten Tag. Was tue ich denn?“ Auch an die Zuschauer wendet sie sich verzweifelt: „Man sieht doch, dass ich Angst habe. Dass ich Panik habe!“ Ob das die richtige Taktik ist, um vor der nächsten Dschungelprüfung verschont zu bleiben?

Haltlose Drohungen, wie das Camp freiwillig zu verlassen, kamen beim Dschungelpublikum noch nie gut an. Und so wundert es nicht, dass Danni Büchner auch in die nächste Dschungelprüfung gewählt wurde.

„Ich bin ein Star, holt mich hier raus!“ läuft täglich um 22:15 Uhr auf RTL.

Weiterlesen: