Interior-Inspirationen

Steinzeug Geschirr – moderner Look für jeden Tag

Steinzeug-Geschirr verzaubert viele durch seine urige Optik, die sich ideal in skandinavisch-moderne Einrichtungsstile einfügt. Es ist hochwertig, sieht edel aus, und besitzt ein hohes Maß an Alltagstauglichkeit. Doch woraus besteht Steinzeug Geschirr, und warum ist es so geeignet für den täglichen Einsatz?

Steinzeug-Geschirr in Form von Bechern und Schüsseln
Steinzeug-Geschirr passt zur rustikalen, aber auch edlen Inneneinrichtung. Foto: iStock/Olga Chzhu

Was ist Steinzeug Geschirr?

Ob beim Frühstück, Mittagsessen oder am Abend: Dein Geschirr hast du mehrmals täglich in Gebrauch. Umso wichtiger ist es, beim Kauf eines neuen Geschirrsets nicht nur auf eine passende Optik, sondern auch auf Material und Alltagstauglichkeit zu achten. Wenn du auf der Suche nach einem neuen Tafelservice bist, werden dir neben Porzellan, Bambus oder Bone China immer wieder zwei Materialien auffallen: Steingut und Steinzeug. Beide Begriffe werden häufig verwechselt, obwohl es sich um unterschiedliche Materialien handelt. Während Steingut bei einer Temperatur von 900 bis 1.100 Grad Celsius gebrannt wird, erfolgt der Brennprozess bei Steinzeug Geschirr mit 1.150 bis 1.300 Grad Celsius. Durch die höhere Brenntemperatur verschmelzen die in der Rohmasse (Grünkörper) enthaltenen Glaskristalle vollständig, was Steinzeug-Geschirr seine überragenden Materialeigenschaften verleiht:

  • Wasserundurchlässig
  • Haltbarer als Steingut
  • Deutlich härter
  • Sowohl glasiert als auch ohne Glasur erhältlich

Steingut besteht wie Steinzeug aus einer Mischung von Tonerde, Feldspat und Quarz. Durch die geringere Brenntemperatur findet jedoch keine vollständige Sinterung (Verschmelzung der Steinkristalle) statt. Hierdurch bleibt die offenporige Struktur erhalten, was es anfällig für eindringende Feuchtigkeit macht. Deswegen wird Steingut-Geschirr glasiert. Es besticht durch sein dickes, schweres und rustikales Aussehen. Leider neigt das günstigere Steingut auch mehr zu Absplitterungen und Brüchigkeit. Wenn du die Wahl zwischen Steinzeug und Steingut hast, wähle immer das hochwertigere Steinzeug-Geschirr.

Von festlich bis rustikal – Steinzeug Geschirr für jeden Tag

Ob du dich nun auf die Suche nach einem einzelnen Steinzeug Teller, oder nach einem ganzen Tafelservice aus Steinzeug machst, hängt von dir ab. Einige Serien werden über viele Jahre produziert. Wenn dir versehentlich ein Teller zu Bruch geht, kannst du problemlos einzelne Teile nachkaufen. Gerne zeigen wir dir eine Auswahl an schönen Steingut und Steinzeug Geschirrsets. Vielleicht ist ja eines dabei, das dir besonders gut gefällt.

Creatable 19984 Serie NATURE COLLECTION Skandinavien, Geschirrset 16-teilig

Dieses 16-teilige Geschirrset aus der Nature Collection von Creatable ist ein echter Hingucker. Creatable kombiniert bei diesem Steinzeug-Geschirr hochwertige Naturglasuren mit gesprenkelten Farbakzenten. Selbstverständlich ist das 4er-Set aus Teller, Dessertteller, Kaffeebecher und Schale spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.

Die Fakten:

  • 4 Speiseteller 27 cm
  • 4 Dessertteller 21 cm
  • 4 Kaffeebecher 300 ml
  • 4 Mehrzweckschale 16,5 cm
  • Geeignet für Spülmaschine und Mikrowelle
  • Material: Steinzeug

Sänger Tafelservice Palm Beach aus Steingut 12-teilig

Jedes Stück aus dem Palm Beach Tafelservice ist ein Unikat. Sänger ermöglicht dies durch gewollte Unregelmäßigkeiten in der Formgebung und organische Strukturen. Das 12-teiligen Geschirrset aus Steingut weckt die Lust auf Meer, Sonne und laue Sommerabende. Ein günstiges Steingut Geschirr für jeden Tag.

Die Fakten:

  • 4 Speiseteller 25 cm
  • 4 Dessertteller 20 cm
  • 4 Mehrzweckschale 14 cm
  • Spülmaschinengeeignet
  • Material: Steingut

MÄSER 931856 Serie Frozen Geschirrset aus Steinzeug 16-teilig

Dieses Geschirrset aus der Frozen Serie von Mäser ist außergewöhnlich. Die individuell strukturierte Oberflächenglasur verleiht diesem hochwertigen weißen Geschirr seinen unverwechselbaren Charme. Definitiv ein Highlight auf jeder Tafel, dass sich aber auch perfekt für den täglichen Gebrauch eignet.

Die Fakten:

  • 4 Speiseteller 27,5 cm
  • 4 Dessertteller 20 cm
  • 4 Mehrzweckschale 17,5 cm
  • 4 Kaffeebecher 340 ml
  • Geeignet für Spülmaschine und Mikrowelle
  • Material: Steinzeug

Was ist besser: Porzellan oder Steinzeug?

Diese Frage lässt sich so nicht beantworten, da beide Materialien unterschiedlich Eigenschaften besitzen. Die größten Unterschiede liegen in der Farbe und dem Preis. Porzellan ist durch den viel höheren Kaolin-Anteil reinweiß, Steinzeug nicht. Dieser Kaolin-Anteil macht Porzellan Geschirr auch teurer. Hinzu kommt der aufwendigere Brennprozess. Porzellan ist härter und dichter als Steinzeug, und kommt häufig bei festlichen Anlässen auf den Tisch. Steinzeug-Geschirr ist haltbarer als andere Materialien und eignet sich dafür besser für den täglichen Einsatz. Es neigt nicht zu Absplitterungen, ist spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.

Steinzeug Geschirr: Ist Steingut spülmaschinenfest?

Bei Steingut kommt es auf die Glasur an. Ähnlich wie ein Terrakotta-Blumentopf, der auch aus Steingut besteht, nimmt Steingut Geschirr relativ leicht Feuchtigkeit auf. Erst die Glasur macht das Geschirr unempfindlich gegen Wasser. Dementsprechend darf Steingut ohne Glasur nicht in die Spülmaschine. Auch beim Spülen mit der Hand solltest du vorsichtig sein, und besonders auf Risse und Absplitterungen achten. Um die Anwendungsfreundlichkeit zu erhöhen, findest du am Markt (fast) nur glasiertes Steingut. Dieses ist durch die Glasur vor Wasser geschützt und somit spülmaschinengeeignet. Bei Steinzeug-Geschirr hast du dieses Problem nicht. Es ist sowohl im unglasierten, als auch im glasierten Zustand unempfindlich gegen Feuchtigkeit.

Wie reinige ich mein Steinzeug Geschirr am besten?

Damit dein neues Geschirr auch lange schön bleibt, erfordert es ein wenig Pflege. Auch wenn der Hersteller es als spülmaschinengeeignet deklariert, empfehlen wir dir Folgendes:

  • Verwende immer ein Spülprogramm mit maximal 50 Grad Celsius, um das Material zu schonen
  • Benutze Pulverreiniger, da dieser sich besser dosieren lässt
  • Lass den Wasserdampf am Ende des Spülprogrammes entweichen, um unschöne Kalkflecken zu vermeiden
  • Stelle nur vollständig getrocknetes Geschirr zurück in den Schrank

Hinweis: Bei unglasiertem Steinzeug wirst du, selbst bei sorgsamem Gebrauch, nach einiger Zeit Kratzer bemerken. Hierbei handelt es sich um Metallabrieb von deinen Messern, Gabeln und Löffeln, da das Steinzeug härter als Metall ist. Diese oberflächlichen Kratzer lassen sich leicht mit einer leichten Scheuermilch oder einem Ceranfeld-Reiniger entfernen.

Steinzeug Geschirr verzaubert dich und deine Gäste

Ein neues Geschirr für den täglichen Gebrauch kaufst du nicht häufig. Gerade deswegen solltest du bei einer Neuanschaffung nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Materialqualität achten. Ein schönes Steinzeug-Geschirr bietet dir da viele Vorteile. Es ist in den unterschiedlichsten Ausführungen verfügbar. Ob du nun matte und unglasierte Oberflächen schöner findest, oder farbenfrohe Glasuren bevorzugst. Die Materialeigenschaften machen Steinzeug zum idealen Alltags-Geschirr. Es ist spülmaschinen- und mikrowellengeeignet, extrem haltbar, verfärbt sich nicht, und neigt nicht zu Absplitterungen oder Bruch. Besonders unser Favorit, das 16-teilige Geschirrset aus der Nature Collection von Creatable sticht hier hervor. Durch die unterschiedliche Farbgebung ist es vielseitig einsetzbar. Durch die hochwertige Glasur hast du lange Freude daran, und falls doch einmal ein Teil zu Bruch gehen sollte, kannst du schnell Ersatz nachkaufen. Ob dir unser Favorit zusagt oder nicht, musst du entscheiden. An einem hochwertigen Geschirrset auf Steinzeug wirst du auf jeden Fall lange Freude haben.

Das könnte auch interessant sein: