Stricken lernen mit Schritt-für-Schritt-Anleitung

Stricken lernen Schritt für Schritt
(1/10) iStock

Stricken lernen: Schritt für Schritt zum Maschen-Profi

Die Nadeln liegen bereit? Dann wickeln Sie das Knäuel ab! Wir zeigen Ihnen, wie Sie Maschen aufnehmen! Mit unseren Step-by-Step-Bildern lernen Sie Stricken.

Sie brauchen: Stricknadeln in Stärke 8 (Kurzwarenabteilung), je 2 Knäuel Wolle in Türkis und Hellblau, hellblaues Stickgarn, Nähnadel, Schere

Klicken Sie sich durch die Galerie (Pfeile im Bild), um die Schritt-für-Schritt-Anleitung anzusehen.

Wenn Sie zu stricken gelernt haben, finden Sie hier Strickanleitungen, die für Anfänger geeignet sind >>

stricken lernen
(2/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 1

Wickeln Sie das Knäuel Wolle erst einmal gut dreimal so lang ab, wie das fertige Stück breit werden soll. Für unsere Maschenprobe planen wir in Topflappen-Größe. Anfängerfreundlich ist es, wenn Sie die erste Schlaufe bilden, bevor Sie die Nadeln in die Hand nehmen.

stricken lernen
(3/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 2

Führen Sie die Schlaufe über die nebeneinander liegenden Nadeln. Das hilft Ihnen, die Maschen nicht zu fest aufzunehmen. Als geübter Stricker können Sie die Maschen auch nur auf einer Nadel aufnehmen.

Ihre Handhaltung sollte jetzt folgendermaßen aussehen: Der Faden liegt in Ihrer rechten Hand, zwischen Zeigefinger und Mittelfinger. Der Faden wird in Ihrer Hand von den unteren Fingern leicht umschlossen. Der kleine Finger fixiert hierbei das Garn. Legen Sie den Faden nun über Zeigefinger und Daumen und führen Ihn zum anderen Ende des Fadens, sodass der Anfang und das Ende der Schlaufe von Ihrem kleinen Finger fixiert wird. Mittelfinger und Daumen sollten den Faden oben auseinander halten.

stricken lernen
(4/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 3

Weiter geht's! Führen Sie die Spitzen der Nadeln mit der Schlinge in die Richtung Ihres Daumens. Dann führen Sie die Nadeln nach unten. Ziehen Sie den Daumen nach unten raus.

stricken lernen
(5/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 4

Nun befinden sich zwei Schlingen über den Nadeln. Anschließend führen Sie die Nadeln von oben durch die Schlinge.

stricken lernen
(6/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 5

Jetzt führen Sie die Masche mit den gleichen Bewegungen wie im ersten Schritt fort: Zuerst die Schlinge mit den Fingern bilden. Dann stechen Sie mit den Nadeln durch die Schlinge. Faden mit den Nadelspitzen holen, den Faden durchziehen, die Schlinge loslassen und die neue Masche festziehen.

stricken lernen
(7/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 6

Für unser Topflappen-großes Stück nehmen Sie mit den beiden Stricknadeln ca. 36 Maschen in Hellblau auf.

stricken lernen
(8/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 7

Eine der Stricknadeln vorsichtig herausziehen und 4 Reihen rechte Maschen stricken.

Den Faden führen Sie beim Stricken hinter Ihr Strickstück heraus. Mit der rechten Nadel stechen Sie von der Vorderseite in die folgende Masche, die noch auf der linken Nadel liegt. Holen Sie den nach hinten durchgeführten Faden durch die Masche zu sich. Die Fadenführung sollte nun auf der linken Nadel liegen.

Mit Türkis 4 Reihen rechte Maschen stricken. Der Faden der hellblauen Wolle läuft am Rand mit.

stricken lernen
(9/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 8

Reihen gleichmäßig in abwechselnden Farben weiterstricken bis ein Quadrat entstanden ist. Abketten und Fäden vernähen.

stricken lernen
(10/10) deco & style

Stricken lernen: Schritt 9

Hat alles geklappt? Dann sollten Sie jetzt ein solches Strickstück vor sich haben.

Und jetzt geht's richtig los: Anleitungen für Einsteiger und Profis finden Sie im Special >>