KRASS!

Tetje Mierendorf: Trauriges Geständnis!

Zwar verdient Tetje Mierendorf jetzt mit Musicals sein Geld, aber ...

Tetje Mierendorf: Trauriges Geständnis! Das hätte man nicht erwartet
Foto: IMAGO / Photopress Müller
Auf Pinterest merken

Wer als Teilnehmer der Tanzshow "Let‘s Dance" als Theater und Musicalstar gefeiert wird, müsste doch eigentlich Spaß an rhythmischen Bewegungen haben, oder? Das könnte man meinen. Doch im Interview beweist Tetje Mierendorf (50) nun, dass auch das Gegenteil der Fall sein kann!

Auch interessant:

Abend für Abend stehen Sie gerade für das Musical "MAMMA MIA!" in Hamburg auf der Bühne. Welchen Bezug haben Sie zu der Musik?

"Mein Vater hat ABBA rauf und runter gehört. Als Kind fand man die Musik der Eltern ja eigentlich schrecklich. Aber jetzt, wo ich mich intensiver mit der Musik beschäftige, muss ich sagen: Das ist einfach gut gemachte Musik."

Tanzen Sie gerne dazu?

"Ich finde Tanzen ganz schlimm! Ich glaube auch, dass mich niemand wirklich tanzen sehen will. Ich habe das schon als Kind nicht verstanden, wie man beim Tanzen Freude empfinden kann."

Und aus beruflicher Sicht?

"Im Rahmen des Musicals jetzt mache ich das gerne, das ist eine ganz andere Motivation. Aber privat tanze ich nicht. Das hält mir meine Frau übrigens vor!"

Oh, wieso denn?

"Na ja, bei unserer Hochzeit habe ich das letzte Mal mit ihr getanzt. Ich brauche einfach irre lang, um mir Choreografien zu merken. Das war bei 'Let’s Dance' auch meine Schwierigkeit. Jedenfalls hatte ich meiner Frau mal einen Gutschein für einen Tanzkurs geschenkt. Er schlummert bis heute in irgendeiner Schublade ..."

Im Video: Geheimer Liebesplan! So will Florian Silbereisen Helene Fischer zurückerobern!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Photopress Müller