Liebesmagie

Vollmond 12. August 2022: Drei Liebes-Rituale zum Supermond

Der Vollmond am 12. August 2022 ist der letzte Supermond des Jahres. Wie du seine Energie für dich und deine Liebes-Rituale nutzen kannst, verraten wir dir hier.

Supermond 12. August 2022
Der Supermond am 12. August bringt dir die nötige Energie, damit deine Liebeszauber gelingen. Foto: Tomwang112/iStock

Vollmond 12. August 2022: Der Supermond

Der letzte Supermond des Jahres findet am 12. August statt. Dieser Vollmond zeigt sich diesmal direkt gegenüber der Sonne, die im feurigen Sternzeichen Löwen steht. Der Mond dagegen befindet sich im rebellischen und freidenkenden Wassermann – eine fantastische Kombination, die du für dich und deine Liebes-Rituale nutzen kannst. Außerdem findet der Vollmond diesem an einem Freitag statt, dem Tag der Venus. Liebeszauber sind deshalb jetzt besonders kraftvoll. Wir zeigen dir hier, welche Rituale jetzt am mächtigsten sind.

Du willst wissen, wir du die Magie des Mondes noch besser für dich nutzen kannst? Dann sprich jetzt am Telefon oder per Live-Chat mit den erfahrenen Coaches von Aurea.

Supermond-Ritual zum Loslassen

Der Vollmond ist immer eine Zeit des Loslassens. Nutze jetzt die Energie des Supermondes, um dich von negativen Glaubenssätzen zu befreien. Sie hindern dich daran, endlich die Liebe zu empfangen, die du verdienst. Damit dein Herz frei wird, solltest du dieses Ritual durchführen. Alles, was du brauchst sind:

  • Ein Blatt Papier

  • Ein Stift

  • Eine Kerze und Streichhölzer

Lege Stift und Papier vor dich hin. Horche nun in dich hinein. Welche Gedanken kommen auf, wenn du an vergangene oder jetzige Beziehungen denkst? Welche Gedanken halten dich davon ab, die Person zu sein, die du wirklich sein willst? Welche Gedanken hindern dich daran, Liebe zu empfangen? Schreibe alles auf, was dir dazu in den Sinn kommt. Wenn du fertig bist, zünde die Kerze an und verbrenne das Papier. Dieses mächtige Vollmond-Ritual wird dir dabei helfen, diese negativen Glaubenssätze endlich loszulassen.

Supermond-Ritual: Räuchern

Das Räucher-Ritual zum Vollmond lässt negative Energien aus deiner Wohnung oder deinem Haus verschwinden und positive Vibes einziehen, zum Beispiel eine neue Liebe. Der Supermond am 12. August unterstützt dich dabei durch seine kraftvolle Energie. Alles, was du dazu brauchst ist:

  • Ein Bündel getrockneten Salbei

  • Ein Streichholz oder ein Feuerzeug

Salbei hat eine reinigende Wirkung. Sein Rauch wird dir dabei helfen, alle negativen Energien verschwinden zu lassen. Zünde dafür das Bündel an und puste die Flamme wieder aus, sodass es anfängt zu qualmen. Gehe nun damit durch alle Räume. Denke dabei an alle Dinge, die du gern loswerden möchtest. Öffne danach die Fenster, damit alles Schlechte hinausziehen kann. Du wirst merken, dass sich dein zu Hause gleich viel freundlicher und klarer anfühlt. Dieses Ritual wird dir dabei helfen, auch deine eigenen schlechten Energien und Emotionen loszuwerden, damit du wieder frei für neue gute Erfahrungen und die Liebe bist.

Vollmond Liebesmeditation

Damit du andere Menschen in dein Herz lassen kannst, musst du selbst erst eine richtige Verbindung zu deinen Emotionen aufbauen. Dabei kann dir eine Herzmeditation helfen. Der Vollmond im August kann dich dabei positiv unterstützen. So funktioniert es:

  • Setze dich aufrecht auf ein Kissen oder eine gefaltete Decke.

  • Atme tief ein und aus. Werde dabei immer ruhiger.

  • Lege nun eine Hand auf dein Herz und lenke deine Aufmerksamkeit in diese Region.

  • Stell dir nun vor, dass dein Herz ein helles und warmes Licht ausstrahlt, dass deinen ganzen Körper durchflutet.

  • Sprich nun folgende Affirmationen still in deinen Gedanken: Ich liebe mich selbst. Ich bin liebenswert. Ich habe inneren Frieden gefunden.

  • Wiederhole diese Sätze immer wieder und spüre dabei in dich hinein. Wie fühlt sich das an? Kommen Widerstände in dir auf? Wo fehlt dir Überzeugung?

  • Richte nun die Aufmerksamkeit wieder auf dein Herz und schenke dir ein Lächeln.

  • Atme tief ein und aus und lass dabei alle Zweifel los.

  • Komme mit ein paar kräftigen Atemzügen im Hier und Jetzt an.

    Dieses Ritual wird dir dabei helfen, dich für die Liebe zu öffnen. Denn nur wenn wir uns selbst lieben und achten, können wir auch wahrhaft einen anderen Menschen in unser Leben lassen.