Eine tolle Idee!

Vordrängeln erlaubt! Diese Supermarkt-Regel gilt jetzt

Schluss mit der elendigen Warterei an der Kasse oder den Verkaufstheken. Supermarkt-Riese Rewe führt diese Neuerung ein.

Vordrängeln erlaubt! Diese Supermarkt-Regel gilt jetzt
Foto: Sergei Gnatiuk/iStock (Symbolbild)

Rewe macht Ernst! In einigen Filialen müssen Feuerwehrleute, Polizist*innen, Sanitäter*innen, Notärzt*innen und andere Rettungsdienstler*innen im Dienst nicht mehr in der Schlange an der Kasse oder den Verkaufstheken anstehen.

Auch interessant:

Rettungsgasse an der Supermarkt-Kasse! DAS gilt jetzt bei Rewe

Keine Frage, wenn ein Einsatz reinkommt, zählt jede Sekunde. Blöd nur, wenn man gerade in einer superlangen Supermarkt-Kasse steht, sein Frühstück oder Mittagessen liegen lassen muss und der knurrende Magen in den kommenden Stunden einfach nicht schweigen will.

Aus diesem Grund hat ein Dortmunder Rewe einen ganz besonderen Service eingeführt. "Wir haben hier im Laden oft erlebt, dass die Rettungskräfte alles stehen und liegen lassen, wenn ein Einsatz kam. Deshalb haben wir beschlossen, dass diese Gruppen an den Verkaufstheken und an den Kassen jetzt sofort bedient und abkassiert werden", erklärt Uli Budnik (70), Leiter des "Rewe Homberg" gegenüber der "Bild".

Und auch in Hessen in Freigericht nahe Hanau wurde die "Rettungsgasse an der Kasse" ins Leben gerufen, damit Feuerwehrleute, Polizist*innen, Sanitäter*innen, Notärzt*innen und Co. nicht mehr in der Schlange an der Kasse oder an der Theke anstehen müssen.

Startet das Projekt "Rettungsgasse an der Kasse" bundesweit durch? Rewe bezieht Stellung

Ob das Rettungsgassen-Pilotprojekt bundesweit auf weitere Rewe-Märkte ausgeweitet wird, ist bislang unklar. "Aktuell ist das Angebot ein Einzelfall, wir werden es aber in den Märkten der Rewe-Region Mitte ausrollen und sind gerade an der Vorbereitung dafür", erklärte eine Sprecherin gegenüber "derwesten.de".

Im Video: Was dir die Kassiererin im Supermarkt wirklich gerne sagen würde!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: Sergei Gnatiuk/iStock (Symbolbild)