Annabel Schütt

Autorenprofil Annabel Schütt
Foto: Collage mit Redaktion Wunderweib.de und privatem Foto

Als Kind wollte ich mal knallharte Anwältin werden, ganz wie Richterin Salesch. Doch manchmal muss man erst den falschen Weg gehen, um den richtigen zu finden. Und so wurde aus einem Jura-Studium ganz schnell ein Germanistik-Studium.

Seit November 2021 bin ich nun bei Wunderweib und hau als News-Redakteurin in die Tasten. Grundsätzlich ist kein Thema vor mir sicher, aber die Welt der Schönen, Reichen und Trashigen hat es mir besonders angetan!

"Sag mal, hast du das schon mitbekommen?" Das fragt mich schon lange niemand mehr. Während andere mit muffeliger Laune am Frühstückstisch sitzen und ihren ersten Kaffee schlürfen, durchforste ich bereits die Weiten der sozialen Medien, immer auf der Suche nach dem neusten TV-Skandal, der nächsten Promi-Trennung oder oder oder.

Egal ob Bachelorette, Sommerhaus der Stars, Promi Big Brother oder Dschungelcamp - ich brenne für jedes Format aus dem kunterbunten Trash-Kosmos und würde mit Sicherheit jede Dschungelprüfung mit 10 Punkten bestehen!

Mein Lebensmotto

„Ich bin nicht auf der Welt, um so zu sein, wie andere mich haben wollen!“

Was mich inspiriert

Meine Patchwork-Familie!

Dabei werde ich schwach

Koalas (ich meine die schokoladige Nascherei :D), gute Büchern, Grease - und ja, Taschen!