StrickanleitungWärmflaschenhülle mit Zopfmuster stricken

Ein paar kalte Tage und Nächte stehen uns noch bevor. Was gibt es da also schöneres, als mit einer gemütlichen Wärmflasche auf dem Sofa zu liegen. Wir haben für euch die perfekte Anleitung zum Selberstricken! 

Das brauchst Du:

Wärmflaschenhülle
Für diese Wärmflaschenhülle kann man auch wunderbar alte Wollreste verwenden.
Foto: DECO & STYLE EXPERTS

  • Schachenmayr Wool 85
  • 100 g in pool
  • Nadelspiel Nr. 4–5
  • 3 Knöpfe, ca. 2 cm groß
  • 1 Sticknadel ohne Spitze
  • 1 Wärmflasche, Größe ca. 19 cm x 28 cm 

Und so wird’s gemacht:

Kraus rechts: Jede R rechts, in Rd 1 Rd linke M und 1 Rd rechte M im Wechsel stricken.

Glatt rechts: Hinr rechte M, Rückr linke M, in Rd rechts str.

Zopf: Siehe Strickschrift auf Seite 2. Es ist jede Rd gezeichnet. Nach der 1. Rd die 2. bis 11. Rd stets wdh.

Maschenprobe: Mit Nadeln Nr. 4-5 bei glatt rechts: 20 M und 28 R bzw. Rd = 10 cm x 10 cm.

Anleitung: 

Mit einem kontrastfarbenen Hilfsfaden 80 M anschlagen = 20 M je Nadel, dann mit Wool 85 in Runden glatt rechts stricken. In 9 cm Höhe über die M der 1. und 2. Nadel kraus rechts, über die übrigen M weiter glatt rechts str. Dabei in der 3. Rd 3 Knopflöcher einarbeiten; für jedes Knopfloch 2 M links zusammenstricken, 1 Umschlag arbeiten und 2 M links zusammenstricken. 
Die Knopflöcher über den M der 1. und 2. Nd (es werden linke M gestrickt) wie folgt aufteilen: 7 M str, 1 Knopfloch, 7 M str, 1 Knopfloch, 7 M str, 1 Knopfloch, dann die übrigen 7 M str. In der nächsten Rd aus den Umschlägen jeweils 1 M rechts und 1 M rechts verschränkt herausstricken. Nach insgesamt 7 Rd kraus rechts = ca. 2 cm, die M der 1. und 2. Nd abketten, die übrigen M stilllegen.

Mit Wool 85 für den Untertritt 40 M neu anschlagen und 7 Reihen kraus rechts str, dann diese M anstelle der abgeketteten M in die Arbeit einfügen und 1 Rd rechte M stricken. Dann über den letzten 7 M der 1. Nadel und den ersten 7 M der 2. Nadel den Zopf nach der Strickschrift arbeiten. Dafür in der 1. Rd wie gezeichnet je 1 M zunehmen = 42 M auf der 1. und 2. Nadel bzw. 82 M insgesamt. In 26 cm Höhe beidseitig die Abnahmen beginnen. Dafür bei der 1. Nadel und bei der 3. Nadel 1 M rechts str, dann 1 Überzug arbeiten [= 1 M rechts abheben, 1M rechts str und die
abgehobene M überziehen], bei der 2. Nadel und bei der 4. Nadel bis 3 M vor Ende str, dann 2 M rechts zusammenstricken. Die Abnahmen in jeder Rd noch 8x wiederholen = 46 M. Über diese M für den Flaschenverschluss noch 5 cm wie bisher gerade hoch str, dann kraus rechts str, dabei in der 1. Rd über dem Zopf 2x 2 M links zusammenstricken = 44 M. Nach 5 Rd kraus rechts die M abketten. Die Hülle flach zusammenlegen, die untere Naht im Maschenstich schließen, dabei den Kontrastfaden nach und nach entfernen.

Die Knöpfe auf den Untertritt nähen, den Untertritt an den Seitenkanten befestigen.

Hier findest du die komplette Anleitung zum Download. 

 

Kategorien: