Weihnachtsdeko selber machen

weihnachtsdeko selber
(1/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Weihnachtsdeko selber machen kann so einfach sein! Ob mit Kindern, Freunden oder auch alleine am Sonntag auf der Couch - X-Mas-Schmuck  basteln  bringt einfach riesig Spaß und versetzt uns schon gleich in die richtige Weihnachtsstimmung. Also auf und die Weihanchtsdeko dieses Jahr individuell selber machen!

Strohhalmkranz

Das brauchen Sie:

  • 3 Packungen rot-weiß gestreifte Papierstrohhalme (z.B. von schönhaberei.de)
  • Styroporkranzunterlage (14,5cm Durchmesser, Bastelladen)
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • Schere
  • Posterklebestreifen (z.B. von tesa)

 

Und so geht's:

1. Die Hälfte der Papierstrohhalme ca. 2,5 cm kürzen, Reststücke zur Seite legen.

2. Immer abwechselnd einen langen, dann einen kürzeren Strohhalm mit Heißkleber auf die Styropor-Kranzunterlage kleben, bis der Kreis geschlossen ist.

3. Mit den übrigen Strohhalmen die Lücken schließen und zum Schluss die kurzen Reststücke ordentlich nebeneinander auf den Rand der Kranzöffnung kleben.

Schon ist die schlichte aber effektvolle Weihnachtsdeko fertig.

weihnachtsdeko selber
(2/9) deco&style

Weihanchts-Girlande aus Salzteig

Das brauchen Sie:  

  • Feines Salz,
  • Weißmehl,
  • Wasser,
  • Speiseöl,
  • Lebensmittelfarbe in Blau,
  • Nudelholz,
  • sternförmige Ausstecher (Kaufhaus),
  • Nagel,
  • Backpapier,
  • Pinsel,
  • Acrylfarbe in Gold (Bastelladen),
  • Nadel,
  • Stickgarn in Weiß,
  • Schere  

 

Und so geht's:

1. Salzteig anrühren (s. Anleitung unten) und den Teig halbieren. Eine Hälfte des Teiges mit Lebensmittelfarbe in Blau einfärben. Salzteig flach ausrollen.

2. Mit Keksausstechern große und kleine Sterne ausstechen und mit einem dicken Nagel in den Zacken Löcher für die Aufhängung stechen.

3. Sterne auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech nach Anleitung backen.

4. Nach dem Austrocknen und Auskühlen einen Teil der Sterne ganz oder nur teilweise (am Rand) mit Acrylfarbe in Gold anmalen. Farbe trocknen lassen.

5. Die Sterne nach Wunsch auf Stickgarn fädeln und aufhängen.

Für den Salzteig brauchen Sie:

1 Tasse feines Salz, 2 Tassen Haushaltsmehl (weiß), 1 Tasse Wasser, einige Tropfen Speiseöl, Lebensmittelfarbe in Blau

Zubereitung: Alle Zutaten gut durchkneten bis ein glatter Teig entsteht. Der Salzteig sollte vor dem Backen ein bis zwei Tage an einem warmen Ort vorgetrocknet werden. Danach die Salzteiggegenstände bei etwa ca. 50-80 Grad im vorgeheizten Backofen weitertrocknen. Die Backzeit variiert mit der Dicke der Gegenstände. Je langsamer und niedriger die Temperatur ist, bei der der Salzteig im Backofen trocknet, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Objekte Risse bekommen oder sich verformen. Nach dem Trocknungsvorgang und dem Abkühlen kann der Salzteig z. B. auch bemalt, lackiert oder bestempelt werden.

weihnachtsdeko selber
(3/9) deco&style

Weihnachtsliche Windlichter

Das brauchen Sie:  

  • 2 große Bonbongläser,
  • 2 kleinere Windlichtgläser,
  • 2 Kerzen in Türkis,
  • Kunstschnee (Bastelladen),
  • 4 Plastikröhrchen mit Gummideckel (vom Floristen),
  • 4 Christrosen,
  • Tierfiguren (z. B. von Schleich ab. 3 Euro),
  • Messer  

 

Und so geht's:

1. In das große Windlicht ein kleineres Glas mit einer Kerze stellen.

2. In den Zwischenraum Kunstschnee füllen.

3. Christrosen kürzen. Plastikröhrchen mit Wasser füllen und Christrosen hineinstecken. Blumenröhrchen in den Schnee stellen.

4. Kleine Tierfiguren im Schnee dekorieren.

weihnachtsdeko selber
(4/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Das brauchen Sie:

  • Holzlatten (1,7 x 3,5) zugesägt auf: 1 x 80, 75, 70, 65, 60 cm Länge und 2 x 55, 50, 45, 40, 35, 30, 25, 20, 15, 10 cm Länge
  • Holzrundstab, 85 cm lang, 0,5 cm Durchmesser
  • walnussbraune Lasur
  • Pinsel
  • Baumscheibe oder Holzbrett, mind. 3 cm dick
  • Schrauben
  • Reißzwecken
  • Teelichtgläser
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • Holzbohrer 0,5 cm Durchmesser
  • Bohrmaschine
  • Akkuschrauber

Und so geht's:

1. Holzlatten und Rundholzstab mit walnussbrauner Lasur lasieren. Trocknen lassen.

2. Alle Holzlatten mittig bohren. In die Baumscheibe mittig zu zwei Drittel ein Loch bohren (nicht ganz durchbohren).

3. Rundholz mit Holzleim in der Baumscheibe befestigen.

4. Die 80 cm lange Latte auf den Stab setzen und an der Baumscheibe festschrauben.

5. Von lang nach kurz alle Holzlatten auf den Stab setzen und ausrichten.

6. Baumschmuck mit Reißzwecken von unten an den Latten befestigen.

7. Teelichtgläser auf dem Baum verteilen. Gläser mit Heißkleber an dem Holz befestigen.

weihnachtsdeko selber
(5/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Das brauchen Sie:  

  • 3 weiße und goldene Fotokartonbögen DIN A3 (Bastelladen),
  • goldene Glitzerfarbe (Bastelladen),
  • Bastelkleber,
  • transparentes doppelseitiges Klebeband,
  • Computer + Drucker,
  • weißes Papier,
  • Bleistift,
  • Schere,
  • Pinsel  

 

Und so geht's:

1. Engelsvorlage z. B. aus dem Internet oder einem Buch in drei verschiedenen Größen kopieren (ggf. im Copyshop).

2. Die Vorlagen auf wei§es und goldenes Papier übertragen und ausschneiden.

3. Um einen weißen oder goldenen Rand zu erhalten, nochmals die Engels-Form aufzeichnen und mindestens 5 mm kleiner ausschneiden. Dann mit Bastelkleber auf den etwas größeren kleben.

4. Einen Engel komplett mit der Glitzerfarbe bepinseln, bei einem anderen nur die Kontur nachzeichnen.

5. Mit kleinen Stücken doppelseitigem Klebeband an die Fenster kleben.

weihnachtsdeko selber
(6/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Das brauchen Sie:  

  • Kunststoffkugeln in verschiedenen Größen (Bastelladen),
  • Acrylfarbe in Rot und Grün,
  • Schaschlikspieße,
  • Styropor,
  • Ast,
  • Tannengrün,
  • Blumendraht,
  • rotes und weißes Geschenkband für die Aufhängung und die Kunststoffkugeln,
  • Lichterkette,
  • Schere

 

Und so geht's:

1. Kunststoffkugeln in Farbe tauchen und auf Schaschlikspießen zum Trocknen in Styropor stecken.

2. Kugeln nach dem Trocknen befüllen.

3. Einen Ast mit Tannengrün umwickeln und ein rotes Band als Aufhängung anknoten.

4. Kugeln mit weißem Geschenkband anknoten.

5. Eine Licherkette anhängen.

weihnachtsdeko selber
(7/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Das brauchen Sie:  

  • Transparentpapier in unterschiedlichen Farben und Mustern (Bastelladen),
  • Klebestift,
  • Bleistift,
  • Lineal,
  • Schere  

 

Und so geht's:

1. Transparentpapier in Quadrate von 7,5 x 7,5 cm schneiden.

2. Quadrat (7,5 x 7,5 cm) mittig falten.

3. Quadrat wieder auffalten und die beiden Außenkanten zur Mitte falten.

4. Die beiden kurzen Seite so zur Mitte falten, dass diese eine Spitze ergeben.

5. Eine der beiden Spitzen erneut zur Spitze falten. Insgesamt 8 dieser Sternenteile falten.

6. Die so entstandenen einzelnen Sternenteile mit einem Klebestift zu einem Stern zusammenkleben. Die Sterne lassen sich gut an den Falzlinien entlang kleben.

weihnachtsdeko selber
(8/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Das brauchen Sie:  

  • Eucalyptus globolus,
  • Sprühlack in Gold ( Baumarkt/ Idee),
  • Vogel-Clips (z. B. Depot),
  • Zeitungspapier für die Arbeitsfläche  

 

Und so geht's:

1. Eucalyptus über Zeitungspapier mit Sprühlack in Gold lackieren.

2. Den Eucalyptus in eine Vase stellen (ohne Wasser) und Vogelclips hineinsetzen.

weihnachtsdeko selber
(9/9) deco&style

Weihnachtsdeko selber machen

Das brauchen Sie:  

  • Christrosen,
  • unterschiedliche Gläser,
  • Teelichter in Rot, Tablett (vom Depot),
  • Weihnachtskugeln,
  • Rosenschere  

 

Und so geht's:

1. Die Christrosen auf die Länge der Gläser kürzen.

2. Christrosen in einige mit Wasser gefüllte Gläser geben.

3. Einige Gläser mit Teelichtern füllen.

4. Blumen und Kerzengläser mit den Weihnachtskugeln auf einem Tablett arrangieren.