MessengerWhatsApp: So werden gelöschte Nachrichten wieder sichtbar

Die Löschfunktion bei WhatsApp ist auch nicht mehr das, was sie mal war. Es gibt jetzt nämlich einen Trick, mit dem man bereits gelöschte WhatsApp-Nachrichten wieder herstellen und lesbar machen kann. 

Im letzten Jahr hat WhatsApp die Löschfunktion eingeführt. Seither kann jedes in dem Messenger verschickte Wort wieder zurückgenommen werden. Am besten sogar noch bevor der Andere es überhaupt gelesen hat.

Doch so ganz stimmt das alles eigentlich gar nicht. Es gibt nämlich einen Trick, wie man gelöschte Nachrichten bei WhatsApp wieder sichtbar machen kann. Denn alle WhatsApp-Nachrichten werden aus Sicherheitsgründen grundsätzlich gespeichert, auch die vermeidlich gelöschten.

 

Gelöschte WhatsApp-Nachrichten lesen

Die Nachricht wird also nicht wirklich gelöscht, sondern nur einfach nicht mehr angezeigt. Im Chatverlauf (Chat log) sind sie immer noch vorhanden. Die spanische Seite Android Jefe hat die Lücke im System entdeckt. Mithilfe einer App (beispielsweise Notif Log notification history) können auch gelöschte Nachrichten ganz einfach empfangen werden.

Allerdings gibt es ein Problem, denn der Trick zum Lesen der gelöschten Nachrichten funktioniert nur bei Androidsystemen, nicht aber beim System iOS auf dem iPhone.

 

Ausnahmen des WhatsApp-Tricks mit dieser App:

  • Nur die ersten 100 Zeichen der Nachricht können sichtbar gemacht werden.
  • Nur empfangene Nachrichten können wiederhergestellt werden. Ist eine Nachricht bereits vor dem Empfangen gelöscht wurden, ist sie weg.
  • Die WhatsApp-Benachrichtigungen müssen aktiviert sein.
  • Es können nur Nachrichten sichtbar gemacht werden, die empfangen wurden, während der Bildschirm des Handys aus war. Denn die App zieht ihre Informationen aus den Benachrichtigungen, die dann auf dem Bildschirm auftauchen.
  • Gelöschte Fotos können nicht zurückgeholt werden.
  • Ältere Nachrichten werden von Android gelöscht, damit die Datenmenge nicht überhandnimmt. Der WhatsApp-Trick ist also nur eine Lösung für kurzfristige Nachrichten.

Weiterlesen:

Kategorien: