ANZEIGE

Fühlbar mehr Energie!Die Basica® Energie-Kur

 Neue Energie schöpfen mit der Basica® Energie-Kur
Neue Energie schöpfen mit der Basica® Energie-Kur
Foto: Protina Basica

Fühlbar mehr Energie durch Säureabbau

Fühlst Du dich manchmal müde, schlapp und unausgeglichen? Dann könnte überschüssige Säure in Deinem Körper der Grund dafür sein.

Neben körperlichen und seelischen Belastungen sowie Hektik und Stress liegen die Ursachen vor allem in der Ernährung. Durch den übermäßigen Verzehr säurebildender Nahrungsmittel (vor allem Fleisch, Wurst, Käse und Getreideprodukte) und bei gleichzeitig geringer Zufuhr an basischem Obst und Gemüse entsteht in unserem Körper überschüssige Säure. In der Nahrungsmitteltabelle erfährst Du welche Lebensmittel als basisch und sauer eingestuft werden. Auch wenig Bewegung verlangsamt die Ausleitung von überschüssiger Säure.

Zum Abbau der täglich anfallenden Säure benötigt der Körper basische Mineralstoffe. Fehlen diese, kann es langfristig zu einer Übersäuerung des Körpers kommen. Die Folgen sind oft erhöhte Stressempfindlichkeit, Müdigkeit und nachlassende Konzentration.

Anzeichen einer Übersäuerung

Eine Übersäuerung kann lange Zeit unentdeckt bleiben. Folgende Beschwerden können Zeichen einer längerfristigen bestehenden Übersäuerung sein:

  • Müdigkeit und Erschöpfung
  • Verringerte Leistungsfähigkeit
  • Erhöhte Stressempfindlichkeit
  • Nervosität
  • Nachlassende Konzentration
  • Verminderte Widerstandskraft
  • Muskel- und Gelenkbeschwerden
  • Veränderungen der Haut

Der Säure-Basen-Test verrät Dir schnell und unkompliziert, ob Deine Ernährung und Lebensweise zu einer Übersäuerung führen könnte.

Säureabbau unterstützt die Gesundheit

Diät: Entsäuerung mit Basica fördert das Abnehmen

Während einer Diät baut der Körper Fettreserven ab. Dabei entstehen unter anderem Ketosäuren, die eine Übersäuerung verursachen und den Stoffwechsel belasten. Die Belastung durch überschüssige Säure führt zu der sogenannten "Diätkrise". Basische Mineralstoffe und wertvolle Spurenelemente in Basica neutralisieren die überschüssige Säure. Die aktive Diät-Begleitung mit Basica entlastet so den Stoffwechsel.

Basische Mineralstoffe können Muskeln und Bindegewebe unterstützen.

Überschüssige Säure kann sich negativ auf die Elastizität des Bindegewebes auswirken. Durch den Säureabbau kann sich das Bindegewerbe regenerieren und so die Beweglichkeit der Gelenke und Muskeln unterstützen. Magnesium ist an der Muskelfunktion beteiligt, Kupfer unterstützt das Bindegewebe.

Basische Mineralstoffe können die Struktur der Haut unterstützen

Eine Übersäuerung führt zu einer veränderten Wasserbindung im Bindegewebe. Der dadurch entstehende Verlust von Elastizität kann eine Strukturveränderung des Bindegewebes hervorrufen, was sich vor allem bei Frauen als Cellulite äußert. Ein Säureabbau kann die Struktur der Haut positiv beeinflussen. Zink trägt zur Erhaltung normaler Haut bei und unterstützt zusammen mit Selen die Struktur von Haaren und Nägeln.

Basica® neutralisiert überschüssige Säure

Überschüssige Säure kann durch die Zufuhr von basischen Mineralstoffen neutralisiert und ausgeleitet werden. Für den Körper optimal verfügbar sind Basen in Form von organisch gebundenen Mineralstoffen, wie sie auch in Obst und Gemüse vorkommen. Mit der Basica® Energie-Kur führst Du reichlich basische Mineralstoffe und wertvolle Spurenelemente zu und befreist so Deinen Körper von überschüssiger Säure.

  • Zink erhält das Säure-Basen-Gleichgewicht und ist wichtig für die geistige Leistungsfähigkeit
  • Magnesium hilft mit, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren
  • Calcium und Magnesium unterstützen den normalen Energiestoffwechsel

Ernährungswissenschaftler empfehlen eine Kur über mehrere Wochen, bis die überschüssige Säure neutralisiert und das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder stabil ist.

So machst Du Deine Basica® Energie-Kur

Um Deinen Körper von überschüssiger Säure zu befreien, empfehlen Ernährungswissenschaftler eine Kur über mehrere Wochen, bis der Körper überschüssige Säure neutralisiert und ausgeschieden hat. Diese drei Faktoren sind entscheidend für den Erfolg der Kur:

1. Richtige Ernährung

Für einen dauerhaften Erfolg ist es wichtig, dass die tägliche Kost auf eine basische Ernährung umgestellt wird. Das bedeutet vor allem reichlich Obst, Gemüse und Salate. Auf Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Getreideprodukte musst Du nicht verzichten. Wichtig ist ein ausgewogenes Verhältnis. Das richtige Verhältnis lässt sich ganz bequem mit dem Säure-Basen-Rechner ermitteln.

Als Richtlinie gilt: Die Hälfte der Lebensmittel auf dem Teller sollte Salat, Gemüse und Obst sein. Besonders gut geeignet sind Feldsalat, Rucola, Fenchel und Karotten. Ideal als Zwischenmahlzeit sind Bananen und Aprikosen. Säurebildende und eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Fisch, Wurst, Käse, Getreideprodukte sollten reduziert werden. Eiweiß setzt sich aus verschiedenen Aminosäuren zusammen. Beim Abbau der schwefelhaltigen Aminosäuren (Cystein und Methionin) wird Säure gebildet.

2. Den Körper entsäuern mit Basica®

Ein weiterer Baustein der Kur ist die regelmäßige Einnahme von Basica®. Du führst Deinem Körper mit dem Produkt reichlich basische Mineralstoffe und Spurenelemente zu. Zum Entsäuern benötigt der Körper basische Mineralstoffe. Der Körper nutzt die Basen, um das Säure-Basen-Gleichgewicht zu regulieren. Basica® enthält Zink, das zu einem ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und zu normaler geistiger Leistungsfähigkeit beiträgt, sowie Calcium für einen vitalen Energiestoffwechsel und Magnesium zur Reduzierung von Müdigkeit und Erschöpfung. Zusätzlich zu einer basischen Ernährung unterstützt Basica® so die Entsäuerung und sorgt für Energie und neuen Schwung.

3. Aktivierung des Stoffwechsels

Für eine erfolgreiche Basica® Energie-Kur ist es wichtig, den Stoffwechsel zu aktivieren. Das schaffst Du am besten mit dem richtigen Maß an Bewegung, Entspannung und einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr.

Tipps für einen aktiven Stoffwechsel

  • Ein wenig ins Schwitzen zu kommen ist gut für den Kreislauf und regt den Stoffwechsel an. Ideal dafür ist zum Beispiel ein strammer Spaziergang oder eine Runde Joggen.
  • Regelmäßiges Schwimmen ist ideal für den Kreislauf und entlastet die Gelenke. Ein anschließender Saunagang entschlackt und entspannt.
  • Mit Atemübungen oder Yoga täglich bewusst entspannen. Dauerstress belastet den Stoffwechsel und fördert den Säureüberschuss.
  • Jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser, ungesüßte Fruchtschorlen oder Tee trinken. Viel Flüssigkeit hilft den Nieren die überschüssige Säure leichter auszuschwemmen.
  • Morgens eine kleine Tagesportion aus Obst und Gemüse vorbereiten, um den Griff zu ungesunden Snacks zu vermeiden, wenn der kleine Hunger kommt.
  • Langsam und in Ruhe essen, denn das Sättigungsgefühl stellt sich erst nach einer Viertelstunde ein. So vermeidest Du zu viel zu essen und genießt dabei bewusster.

Weitere Informationen rund um das Thema Basica® Energie-Kur findest Du auf der Sortimentsübersicht, in Broschüren  und auf www.basica.de.

Kategorien: