4 DIY-Motive: So kannst du alte Weihnachtskugeln aufhübschen

ideeninsel kugeln b
(1/5) deco & style

Einfach nur rote Kugeln mit goldenen Aufhängerchen? Sieht mit der Zeit ganz schön langweilig aus!

Aber gleich neue Kugeln kaufen? Das geht ganz schön ins Geld!

Warum peppst du nicht einfach deine alte Kugeln etwas auf? Mit diesen Tipps und Trisck werden aus den einfachen roten Weihnachtskugeln schnell und günstig wunderbar festliche Hingucker-Kugeln!

Diese Weihnachtskugeln werden deine Freunde und Familie staunen lassen!

Last-Minute-Weihnachtsdeko basteln

ideeninsel kugeln b
(2/5) deco & style

Motiv 1: Musik hängt in der Luft

Für diese musikalische Verzierung brauchst du einen Embossingstift. Der kostet nicht viel und es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben in Kreativ-Shops. Damit kannst du den Auszug von einem schönen Weihnachtslied wie „Kling, Glöckchen, klingelingeling“ auf deine Kugel malen.

Danach musst du Embossingpulver über die feuchte Schrift streuen und überschüssiges Pulver auffangen.

Zum Abschluss musst du mit einem Heißluftföhn über das Motiv föhnen, bis das Pulver schmilzt und plastisch wirkt.

Zum Aufhängen kannst die verzierte Christbaumkugel mit einem festlichen Samtband versehen.

Die schönsten Weihnachtslieder-Texte

ideeninsel kugeln b
(3/5) deco & style

Motiv 2: Hüttenzauber für den Baum

Bei dieser Deko verleiht das Karoband der Kugel ländliches Flair.

Für den rustikalen Baumschmuck musst du auf eine unifarbene Weihnachtskugel mit Alleskleber eine stilisierte Berglandschaft auftragen.

Danach bitte zügig arbeiten und fix die noch feuchten Klebestellen mit Kunstschnee bestreuen.

Dabei überschüssige Flocken in einer Schale auffangen und wieder in die Packung füllen. Gut trocknen lassen und dann als Aufhängung ein Karoband befestigen.

So bastelst du einen Strohhalm-Stern

ideeninsel kugeln b
(4/5) deco & style

Motiv 3: Nostalgischer Charme

Dieses Motiv ist spitzen-mässig einfach: Eine Engel-Oblate oder einen-Aufkleber gegebenenfalls zuschneiden und mit doppelseitigem Klebeband auf einer schlichten, einfarbenen Christbaumkugel mittig fixieren.

Anschließend schmales, weißes Spitzenbandrückseitig mit doppelseitigem Klebeband versehen.

Dann als Rahmen um das Engelmotiv kleben. Zum Schluss als Aufhängung eine Zackenlitze an der Kugel befestigen.

► Last-Minute-Weihnachtsdeko selber basteln

ideeninsel kugeln b
(5/5) deco & style

Motiv 4: Samitges Kleid für das Kügelchen

Auch Weihnachtskugeln mögen es kuschelig. Mit dieser Verzierung bekommen deine Kugeln einen Haich von Barock-.Romantik verpassst.

Dazu einfach ein breites Samtband in Dunkelblau rückseitig mit doppelseitigem Klebeband versehen und um eine schlichte Kugel kleben.

Schmales Samtband im gleichen Blauton ebenfalls rückseitig mit doppelseitigem Klebeband versehen und durch eine Schmuckschnalle (Deko-Geschäft) fädeln.

Das schmalere Band nun auf dem Breiten befestigen, sodass die Brosche mittig sitzt. Zum Aufhängen am besten ein Goldband an die Kugel knoten.

Schick und schlicht: Alternative Weihnachtsbäume