Frauen-Gesundheit

9 Dinge, die du deiner Vagina niemals antun solltest

Es gibt Dinge, die wir unserer Vagina nicht zumuten sollten. Trotzdem tun wir es Tag für Tag - unbewusst. Worauf wir achten sollten.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Vagina ist eins der wenigen Dinge, die uns Frauen von Männern unterscheiden. Trotzdem beschäftigen wir uns von klein auf kaum mit ihr. Während Jungs und Männer an ihren Penissen herum spielen und sie so besser kennen lernen, haben viele Frauen kaum einen Bezug zu ihrer Vagina.

Oft beschäftigen wir uns nur mit ihr, wenn es eben unvermeidbar ist, wie beim Gang zur Toilette, beim Umziehen, Duschen oder Masturbieren. Was der Vagina gut tut und was nicht, wissen nur die wenigsten Frauen. Oft wenden wir uns ihr erst zu, wenn irgendwas nicht mit ihr stimmt. Dann heißt es: Was will unsere Vagina uns sagen?

Dabei können wir schon mit kleinen Aufmerksamkeiten im Alltag Böses von ihr fern halten. Auf welche 9 Dinge wir in Zukunft verzichten sollten, sehen wir im Video oben.

(ww7)