Adventskalender: 15 Ideen zum Selbermachen

Adventskalender mit Salzteig-Zahlen (1/15) deco&style

Das brauchen Sie:

  • 1 Tasse feines Salz
  • 2 Tassen Haushaltsmehl (weiß)
  • 1 Tasse Wasser
  • einige Tropfen Speiseöl
  • Nudelholz
  • Zahlen-Ausstecher (z. B. von Handelshaus Laegel)
  • Nadel Acrylfarbe in Gold, Weiß und Blau (Bastelladen)
  • Pinsel
  • Nähgarn

 

So einfach geht's:

  1. Alle Zutaten gut durchkneten bis ein glatter Teig entsteht.
  2. Der Salzteig sollte vor dem Backen ein bis zwei Tage an einem warmen Ort vorgetrocknet werden. Danach die Salzteiggegenstände bei etwa ca. 50-80 Grad im vorgeheizten Backofen weitertrocknen. Die Backzeit variiert mit der Dicke der Gegenstände.
  3. Je langsamer und niedriger die Temperatur ist, bei der der Salzteig im Backofen trocknet, desto geringer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Objekte Risse bekommen oder sich verformen.
  4. Nach dem Trocknungsvorgang und dem Abkühlen kann der Salzteig z. B. auch bemalt, lackiert oder bestempelt werden.
  5. Aus Salzteig die Zahlen von 1 bis 24 ausstechen und mit einer Nadel Löcher für das Band einstechen.
  6. Zahlen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nach Anleitung backen. Auskühlen lassen.
  7. Nach dem Backen die Zahlen mit Acrylfarbe in Gold, Weiß und Blau anmalen und trocknen lassen.
  8. Die Zahlen nach Wunsch auf Nähgarn fädeln und an die Geschenke hängen.
Rentier-Kalender (2/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • Spanplatte ca. 80 x 100 cm
  • Stichsäge
  • Schleifpapier
  • weißer Holzlack
  • matt rote Acrylfarbe
  • Geschenkband
  • Bleistift
  • Schere
  • Farbrolle
  • feiner Pinsel

 

So einfach geht's:

  1. Rentier-Umriss auf Spanplatte zeichnen.
  2. Rentier mit Stichsäge vorsichtig aussägen. Kanten glatt schleifen.
  3. Rentier von beiden Seiten weiß anstreichen.
  4. Mit einem dünnen Pinsel und roter Arcylfarbe die Kanten nachzeichnen.
  5. Um den Bauch des Rentiers ein Band knoten.
  6. Die Päckchen an das Band knoten.
Adventskalender mit Stoffbeuteln (3/15) deco&style

Stoffe von stoffe.de über fabfab GmbH.

Kleine Säcken nähen, mit Nummern beschriften und einem langen Band auffädeln.

Glücksnuss-Adventskalender (4/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • 24 große Walnüsse
  • Papierstreifen
  • Zahlenstempel (Bastelladen)
  • Stempelkissen in Schwarz (Bastelladen)
  • Heißklebepistole und Heißkleber
  • dünne weiße Kordel
  • Knöpfe mit zwei Löchern
  • scharfes spitzes Messer
  • Schere
  • Anlegemilch (Bastelladen)
  • Blattmetall (Bastelladen)
  • 2 Pinsel
  • Watte
  • Wachs Docht (Bastelladen)
  • Topf und Plastikgefäß für das Wasserbad

 

So einfach geht's:

1. Die Walnüsse vorsichtig mit einem scharfen Messer öffnen und leeren.

2. Kleine Papierstreifen mit Zahlen bestempeln und in eine Hälfte der Walnuss legen, so dass die Zahl herausschaut. Streifen evtl. mit Heißkleber befestigen.

3. Walnüsse füllen und die Hälften mit einem kleinen Punkt Heißkleber wieder schließen.

4. Eine dünne weiße Kordel um die Walnuss legen, die Enden durch einen Knopf fädeln und auf dem Knopf verknoten, evtl. die Kordel an einer Stelle mit etwas Heißkleber fixieren damit sie nicht abrutscht.

Vergoldete Walnuss:

1. Walnuss entfetten und mit Anlegemilch bestreichen, ungefähr 20 Minuten einziehen lassen.

2. Die einzelnen Blattmetallbögen auflegen und mit einem trockenen Pinsel andrücken und feststreichen.

3. Ca. 24 Stunden trocknen lassen.

4. Nuss anschließend vorsichtig mit Watte polieren.

Mit Wachs gefüllte Nuss:

1. Wachs in einem Wasserbad verflüssigen

2. Den Docht in die Walnusshälften stellen und flüssiges Wachs vorsichtig einfüllen.

Geschmückter Baum (5/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • 1x Rolle Packpapier
  • Silikon-Stempel (Artemio über Idee)
  • Stempelfarbe in Weiß und Dunkelgrün
  • schmales Doppelklebeband
  • weißes Seidenpapier
  • kleine Geschenke
  • Kreisstanzer
  • Stempelset Zahlen (MUJI Shop)
  • Baumwollschnur
  • Kiefernzweige
  • Papierkorb oder Teller
  • Bleisitft
  • Schere

 

So einfach geht's:

1. Auf Packpapier einen Kreis zeichnen mit einem Durchmesser von 40 cm. Als Hilfsmittel eignet sich z. B. ein Papierkorb oder ein Teller.

2. Den Papierkreis ausschneiden.

3. Den ausgeschnittenen Kreis 2x zur Hälfte falten, so dass vier gleich große Teile entstehen. An den Knickfalten entlang den Kreis auseinanderschneiden und am oberen Rand mit einem Motivstempelbestempeln. Farbe trocknen lassen.

4. Die Viertel zu einer Tüte rollen und an der Naht mit Klebeband fixieren. Auf diese Weise insgesamt 24 Tüten (aus 6 großen Kreisen) herstellen.

5. Tüten mit Seidenpapier auskleiden und mit kleinen Geschenken füllen. 6. Mit dem Kreisstanzer 24 Kreise aus dem Packpapier stanzen und mit Zahlen 1 bis 24 bestempeln. Oben mittig ein Loch mit der Lochzange stanzen.

6. Das Nummernetikett auf eine Baumwollschnur fädeln, diese um das Seidenpapier knoten und die fertige Tüte an den Zweig hängen.

Verfilzt und zugenäht (6/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • 1x Filz in grau ca. 85 x 60 cm ( über www.stoffmeile.de)
  • 3xFilzstreifen ca. 1,5 x 30 cm für die Aufhängung
  • 3xHornknöpfe (Karstadt)
  • 24 Metallösen (Karstadt)
  • Vliesofix (Kurzwaren)
  • Spitzenband in Weiß (Kurzwarenhandel)
  • Samtspitze (Charlotta's)
  • Geschenkpapier dunkel mit Eule (www.humanempireshop.com )
  • Geschenkpapier
  • Mistel (Manufactum)
  • Geschenkpapier Natur (Manufactum)
  • Baumwollschnur
  • Schere
  • Nähnadel und passendes Garn

 

So einfach geht's:

1. An der oberen Kante des Filzrechtecks die drei Filzstreifen zu Schlaufen legen und mit den Hornknöpfen festnähen.

2. Die Metallösen gleichmäßig auf dem unteren Drittel des Filzstücks verteilen und mit Nadel und Faden festnähen.

3. Ein beliebiges Motiv auswählen (z. B. aus einem Buch oder von einem Bild) und im Copyshop auf Baumwollstoff drucken lassen.

4. Den bedruckten Stoff zuschneiden, hier auf eine Höhe von 15 cm, und mittels Vliesofix mit einem Abstand von ca. 19 cm zum oberen Rand aufbügeln.

5. Das weiße Spitzenband mit ca. 2 cm Abstand vom Motivstreifen gerade auflegen und festnähen.

6. An der unteren Kante des Motivstreifens das Samtband leicht überlappend festnähen.

7. Die kleinen Geschenke in Geschenkpapier einpacken.

8. Die Baumwollschnur etwas länger lassen, um die Geschenke knoten und an den Ösen befestigen.

Hoch hinaus (7/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • 24x Oblaten und Glanzbilder (KirschInterior)
  • Klebestift (z. B. von Pritt)
  • 24 Papiertüten gemustert IB Laursen (www.achwieschoen.com; 5 Stück 2,99 Euro )
  • Packpapier
  • Zahlemstempel (MUJI Shop)
  • Stempelfarbe in Weiß (Bastelladen)
  • 24 Holzwäscheklammern (Rossmann)
  • Bleistift
  • Schere

 

So einfach geht's:

1. Ein Glanzbild mit Klebestift auf die Vorderseite der Papiertüte kleben.

2. 24 Herzen auf Packpapier zeichnen, ausschneiden und weiße Zahlen von 1 bis 24 mittig daraufstempeln.

3. Die Herzen mit Doppelklebeband auf der Wäscheklammer befestigen.

4. Die Tüten befüllen, den Rand nach vorne umknicken und mit der Wäscheklammer verschließen.

Weihnachtsbaum-Adventskalender (8/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • Holzbrett oder Baumscheibe (vom Depot)
  • weißes Tonpapier in DIN A3
  • 4 bis 6 Bögen Geschenkpapier (z. B. von Human Empire)
  • 24 Schaschlikspieße
  • Klebestift
  • Zahlenschablone (Bastelladen)
  • Lackstift in Weiß und Blau (z. B. von Edding)
  • Bohrmaschine mit Holzbohraufsatz
  • Geodreieck
  • Bleistift
  • Schere

 

So einfach geht's:

1. In das Holzbrett 24 Löcher a 0,3 cm Durchmesser in regelmäßigen Abständen bohren.

2. 3 x 8 Dreiecke mit einem Winkel von 45 Grad auf Tonpapier zeichnen, je Größe mit einer Unterkante von 5 cm, 7 cm und 9 cm Länge.

3. Dreiecke ausschneiden.

4. Dreiecke in den drei Größen auf Geschenkpapier übertragen und ausschneiden.

5. Zahlen mit Schablone und Bleistift auf die Tannenbäume aus Geschenkpapier übertragen und mit Lackstift ausmalen.

6. Schaschlikspieße auf 10 cm Länge kürzen. Ton- und Geschenkpapier mit Klebestiftaufeinanderkleben, die Schaschlikspieße dazwischen mittig positionieren festkleben.

7. Gutscheine auf die weiße Rückseite der Bäume schreiben.

8. Bäume in die Löcher des Holzbretts stecken.

Tipp: Nach Geschmack für einige Dreiecke eine Schneehaube aus weißem Tonpapier zuschneiden und aufkleben.

Socken am Kamin (9/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • Pappe für die Vorlagen
  • Stoffreste und Papierreste
  • Geschenkbandreste
  • Klebstoff
  • ca. 24 Wäscheklammern
  • Stift
  • Nähmaschine und passendes Garn
  • Schere
  • Zickzackschere

 

So einfach geht's:

1. Schablone anfertigen, dazu Socken in drei verschiedenen Größen auf Pappe zeichnen und ausschneiden.

2. Die Schablone nun auf verschiedene Papiere und Stoffreste (die doppelt liegen) übertragen.

3. Entlang der Linie die Socke zusammennähen, obere Öffnung zum Befüllen offen lassen.

4. Stoff oder Papiere mit einer Zickzackschere ausschneiden.

5. Geschenkband um den Schaft der Socke kleben und einen Anhänger mit Zahl anhängen.

6. Socken befüllen und mit einer Wäscheklammer an einem Geschenkband aufhängen.

Ordentlich gestapelt (10/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • 24 Streichholzschachteln
  • verschiedene Geschenkpapiere
  • Alleskleber
  • 12 Musterbeutelklammern
  • Cutter
  • stabile Pappe (für die Rückwand)
  • kleine Geschenke
  • Schere
  • Stift

 

So einfach geht's:

1. Streichholzschachteln ausleeren.

2. Papierbanderole aus verschiedenen Papieren jeweils um die Streichholzschachteln kleben.

3. An 12 Streichholzschachteln (= die 2 x 6 Schachteln am Rand) seitlich Musterbeutelklammern anbringen.

4. Weitere 12 Streichholzschachteln in der Mitte an drei Seiten einschneiden (= die 2 x 6 Schachteln in der Mitte), so dass eine kleine Klappe entsteht.

5. Schachteln nun alle auf eine stabile Pappe kleben und mit Zahlen versehen.

6. Schachteln mit kleinen Geschenken füllen.

Adventskalender auf Holzbrett (11/15) deco&style

Großes Holzbrett mit Zahlen beschriften, Wäscheklammern mit Heißkleber festkleben, Pakete an die Wäscheklammern hängen.

Prost! (12/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • Fotokarton in Gold (Bastelladen; z. B. von Idee)
  • Bierkasten
  • Cutter mit Schneidunterlage
  • Schablone (Bastelladen/Schreibwaren)
  • wasserfester Filzstift in Schwarz
  • Klebepunkte (Bastelladen/Schreibwaren)
  • schmales doppelseitiges Klebeband (z. B. von tesa)
  • Lineal
  • Bleistift
  • Schere

 

So einfach geht's:

1. Einen goldenen Fotokarton in der Größe des Bierkastens zuschneiden (30 x 39,5 cm, leeren Kasten auf dem Kopf auf den Karton stellen und die Umrisse mit einem Bleistift nachzeichnen).

2. Auf der Rückseite des Kartons an den Positionen der Bierflaschen mit einem Bleistift Rechtecke mit den Maßen 5 x 6 cm vorzeichnen und mit dem Cutter an drei Rechteckseiten abgerundete "Türchen" hineinschneiden.

3. Die "Türchen" auf der Vorderseite mithilfe einer Schablone und schwarzem, wasserfestem Filzstift mit Zahlen versehen und mit runden Klebepunkten verschließen.

4. Die Bierkiste auf die Seite drehen, Flaschen hineingeben und den Karton mit schmalem doppelseitigem Klebeband an den Rand der Kiste kleben.

Eiskalt (13/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • kleine Geschenkschachteln (Bastelladen)
  • Sprühfarbe in Blau, Mint und Gold (z. B. MTN 94 von mtn-shop.de)
  • Klebepunkte in Schwarz (Schreibwaren)
  • Lackstift in Weiß (z. B. von Edding; Schreibwaren)
  • Schleichtiere (Spielwaren)
  • verschiedene Schnüre
  • kleine Geschenke zum Befüllen
  • Papier für die Arbeitsfläche
  • Schere

 

So einfach geht's:

1. Schachteln farbig ansprühen und ca. eine Stunde trocknen lassen.

2. Klebepunkte anbringen und mit dem Stift durchnummerieren.

3. Schachteln füllen, mit Schnur an die Tiere binden und verknoten.

Advenstkalender aus Papiertannen (14/15) deco&style

Dreiecke aus bunter Pappe ausschneiden, zwei Seiten aufeinanderlegen in der Mitte einen Schaschlikspieß platzieren und festkleben.

Papierbäumchen mit Zahlen beschriften und auf die Rückseite die Botschaften schreiben (Gutscheine etc.)

Asiatisch angehaucht (15/15) deco&style

Das brauchen Sie: 

  • Chinaboxen (über dawanda von "schoener schenken to go", 6er Set ab 3,50 Euro)
  • Sprühfarbe in Orange, Rosa, Mint (z. B. Mtn 94 über mtn-shop.de)
  • Schleifpapier
  • Computer, Drucker und Papier
  • Klebestift (z. B. Pritt)
  • Süßigkeiten
  • Papier für die Arbeitsfläche
  • Gummihandschuhe
  • Schere

 

So einfach geht's:

1. Boxen in gewünschter Farbe besprühen und etwa eine Stunde trocknen lassen.

2. Den Metallgriff mit Schleifpapier vorsichtig wieder vom Lack befreien.

3. Nummern downloaden, ausdrucken und ausschneiden. Anschließend auf die Boxen kleben.

4. Boxen z. B. mit Süßigkeiten befüllen.