OH WEIA!

Alexander Klaws: Oh nein! Sein Glück liegt in Trümmern

So ein Mist! Nur wenige Tage vor seinem großen Auftritt muss Alexander Klaws einen herben Rückschlag verkraften ...

Alexander Klaws: Herber Rückschlag! Das muss er jetzt verkraften
Foto: IMAGO / Joachim Sielski

Die Karl-May-Festspiele gehören zum Urlaub an der Ostsee wie die Butter aufs Brot. Schon seit Jahren begeistern die Geschichten rund um Winnetou und Old Shatterhand Klein und Groß. Doch ausgerechnet Apachenhäuptling Winnetou aka Alexander Klaws (38) wurde nun vom Coronavirus aus dem Sattel geworfen ...

Auch interessant:

Wenige Tage vor den Karl-May-Festspielen: Winnetou-Darsteller Alexander Klaws hat Corona

Am 25. Juni 2022 ist es endlich so weit! Nach zwei Jahren Corona-Abstinenz feiert das Karl-May-Stück "Der Ölprinz" am Kalkberg in Bad Segeberg endlich Premiere - mit Alexander Klaws als Winnetou in der Hauptrolle. Nun allerdings steht der Auftritt des Ex-DSDS-Stars auf der Kippe.

Denn: Alexander Klaws hat sich mit Corona infiziert. "Da komme ich zweieinhalb Jahre ohne Infektion durch diese Pandemie, bin doppelt geimpft und geboostert - und ausgerechnet jetzt, eine Woche vor der Premiere, auf die ich mich seit drei Jahren freue, macht Herr Klaws es mal wieder spannend", so der Winnetou-Darsteller.

Trotz Corona-Infektion: Alexander Klaws will zur Premiere als Winnetou im Sattel sitzen

Den Kopf in den Sand steckt deswegen aber niemand! "Ich gebe aber natürlich die Hoffnung nicht auf, dass ich bis zur Premiere wieder fit bin, und gebe alles, um schnellstmöglich wieder im Sattel sitzen zu können", gibt sich der Apachenhäuptling optimistisch. Auch Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May-Spiele in Bad Segeberg, ist fest davon überzeugt, dass "das Zeitfenster für eine Genesung" ausreiche.

Sollte Alexander Klaws jedoch nicht die Wunderheilung ereilen, gibt es bereits einen Plan B im Wilden Westen. Für Klaws würde dann Sascha Hödl, der Winnetou bereits fünf Jahre lang im österreichischen Winzendorf gespielt hat, durch die Prärie reiten.

Jetzt kommt die traurige Wahrheit über Jörg Pilawa ans Licht! Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link

Artikelbild und Social Media: IMAGO / Joachim Sielski