Häkelanleitung

Anleitung: So häkelt ihr einen Topflappen in Birnenform

Häkelanleitung für einen Topflappen in Birnenform: So häkelt ihr Topflappen in verspielter Birnenform.

Birnen Topflappen
Häkelanleitung: Diese Topflappen könnt ihr selbst häkeln Foto: Drops Design

Das braucht ihr:

Gehäkelte DROPS Birnentopflappen in ”Paris”.
DROPS Design: Modell Nr. w-607
Garngruppe C oder A + A
----------------------------------------------------------
Material (für 2 Topflappen):
DROPS PARIS von Garnstudio
100 g Farbe Nr. 17, natur
100 g Farbe Nr. 39, pistazie
50 g Farbe Nr. 25, moosgrün
Ein Rest Farbe Nr. 44, braun
Ein Topflappen wiegt 70 Gramm.
DROPS HÄKELNADEL Nr. 3,5 – oder die benötigte Nadelstärke, um
folgende Maschenprobe zu erhalten: 10 cm in der Breite = 18
Stäbchen.

Und so geht's:

HÄKELTIPP:
Jede Rd mit 1 Lm beginnen, diese wird zusätzlich gehäkelt und ersetzt nicht die erste M, jede Rd mit 1 Kett-M in die erste Lm beenden.

TOPFLAPPEN:
4 Luft-M (Lm) mit Häkelnadel Nr. 3,5 mit natur anschlagen und mit 1 Kett-M in die erste Lm zum Ring schließen. Dann ab dem Ring 19 Lm häkeln, wenden und 1 feste M (fM) in die zweite Lm ab der Nadel, je 1 fM in die 5 nächsten Lm, je 1 Halb-Stäbchen (H-Stb) in die 4 nächsten Lm, je 1 Stb in die 8 nächsten Lm, 8 Stb um den Lm-Ring, dann an der Unterseite der Lm-Kette (d.h. der 19 Lm) wie folgt entlanghäkeln: 1 Stb in die Unterseite jedes Stäbchens, 1 H-Stb die Unterseite jedes H-Stäbchens und 1 fM in die Unterseite jeder festen M, enden mit 1 Kett-M in die erste fM = je 6 fM, 4 H-Stb und 8 Stb auf beiden Seiten der Lm-Kette, sowie 8 Stb um den Ring.

1. RD:
1 fM in die erste fM, 2 fM in die nächste fM, je 1 fM in die 4 nächsten fM, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 Stb in die nächsten 8 Stb, 2 D-Stb in jedes Stb um den Kreis, 1 Stb in jedes Stb, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 fM in die nächsten 4 fM, 2 fM in die nächste fM, 1 fM in die letzte fM, enden mit 1 Kett-M = je 7 fM, 4 H-Stb und 8 Stb auf beiden Seiten der Lm-Kette, sowie 16 D-Stb um den Ring. MASCHENPROBE BEACHTEN!

2. RD:
1 fM in die erste fM, 2 fM in die nächste fM, je 1 fM in die 5 nächsten fM, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 Stb in die 8 nächsten Stb, * 1 D-Stb in das erste D-Stb, 2 D-Stb in das nächste D-Stb *, von *-* insgesamt 8 x arb, 1 Stb in jedes Stb, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 fM in die nächsten 5 fM, 2 fM in die nächste fM, 1 fM in die letzte fM, enden mit 1 Kett-M = je 8 fM, 4 H-Stb und 8 Stb auf beiden Seiten der Lm-Kette, sowie 24 D-Stb um den Ring.

3. RD:
1 fM in die erste fM, 2 fM in die nächste fM, je 1 fM in die 6 nächsten fM, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 Stb in die 8 nächsten Stb, * je 1 D-Stb in die 2 ersten D-Stb, 2 D-Stb in das nächste D-Stb *, von *-* insgesamt 8 x arb, 1 Stb in jedes Stb, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 fM in die nächsten 6 fM, 2 fM in die nächste fM, 1 fM in die letzte fM, enden mit 1 Kett-M = je 9 fM, 4 H-Stb und 8 Stb auf beiden Seiten der Lm-Kette, 32 D-Stb um den Ring.

4. RD:
1 fM in die erste fM, 2 fM in die nächste fM, je 1 fM in die 7 nächsten fM, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 Stb in die 8 nächsten Stb, * je 1 D-Stb in die 3 ersten D-Stb, 2 D-Stb in das nächste D-Stb *, von *-* insgesamt 8 x arb, 1 Stb in jedes Stb, 1 H-Stb in jedes H-Stb, je 1 fM in die nächsten 7 fM, 2 fM in die nächste fM, 1 fM in die
letzte fM, enden mit 1 Kett-M = je 10 fM, 4 H-Stb und 8 Stb auf beiden Seiten der Lm-Kette, sowie 40 D-Stb um den Ring.

5. RD:
Zu pistazie wechseln. 1 fM in die erste fM häkeln, 2 fM in die nächste fM, je 1 fM in die 8 nächsten fM, je 1 fM in die 4 H-Stb, je 1 fM in die 8 Stb, * je 1 fM in die 4 ersten D-Stb, 2 fM in das nächste D-Stb *, von *-* insgesamt 8 x arb, je 1 fM in die 8 Stb, je 1 fM in die 4 H-Stb, je 1 fM in die 8 nächsten fM, 2 fM in die nächste fM, 1 fM in die letzte fM, enden mit 1 Kett-M = je 23 fM auf beiden Seiten der Lm-Kette, sowie 48 fM um den Lm-Ring.

Hier gibt es die gesamteAnleitung als Download.