Wie geht es weiter?

Anna-Carina Woitschack: Die Freundin von Stefan Mross lässt die Bombe platzen!

Anna-Carina Woitschack, die Freundin von Schlagerstar Stefan Mross, hat große Pläne: Auch sie möchte mit ihrer Musik den Schlagerhimmel für sich erobern.  

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für Anna-Carina Woitschack (26), geht es jetzt richtig los. Zusammen mit ihren Freund und Schlagerstar Stefan Mross (43) bastelt sie fleißig an ihrer eigenen Schlagerkarriere.

Anna-Carina Woitschack plant neues Album

Am 6. September erscheint das neue Album "Schenk mir den Moment“ von Anna-Carina Woitschack, welches sie anschließend mit Stefan Mross vermarkten möchte. Dafür nutzt der Musiker extra die Sommerpause seiner ARD-Unterhaltungsshow "Immer wieder sonntags“. "Was für uns wirklich ungewohnt ist, weil wir sonst immer im Anschluss mit dem Camper ein paar Tage Richtung Südtirol, Gardasee oder Richtung Toskana gefahren sind“, erklärte Stefan Mross gegenüber dpa. Statt Urlaub steht für das Paar dieses Jahr im September also Arbeit an.

Anna-Carina Woitschack und Stefan Mross opfern Urlaub für Promo-Tour

Doch langweilig wird es Anna-Carina Woitschack und ihrem Freund sicher nicht: "Wir gehen dann auf Promo-Reise und werden dabei mehr als 20 Städte besuchen. Ich schätze, wir werden in dieser Zeit gut 15.000 bis 20.000 Kilometer fahren“, verrät Stefan Mross und versichert außerdem: "Eine äußerst stressige Zeit, aber ein positiver Stress, auf den wir uns beide schon sehr freuen.“ Dann kann dem gemeinsamen Promo-Urlaub ja nichts mehr im Wege stehen.