AugenpflegeAugen jünger aussehen lassen: 5 Tipps, die helfen

Die Haut um die Augen ist sehr empfindlich. Darum sieht man uns hier unser Alter schnell an. Doch es gibt einige super Tipps, mit denen deine Augen jünger aussehen.

Inhalt
  1. Erfrischendes Augengel bei Rötungen
  2. Collagen gegen Faltenbildung
  3. Mit Koffein gegen müde Augen
  4. Kein Eyeliner bei geschwollenen Augen
  5. Antioxidantien schützen vor Umwelteinflüssen

Krähenfüße, dunkle Augenringe, geschwollene Augen: Da die Haut hier so dünn und sensibel ist, ist die Partie um die Augen eine der ersten Stellen, an denen man sehen kann, dass wir älter werden. Gut, dass es da das eine oder andere Mittelchen gibt, das helfen kann.

 

Erfrischendes Augengel bei Rötungen

Wenn deine Augen nach einer langen Nacht unschön gerötet sind, kann Augengel erste Hilfe leisten. Durch die erfrischenden Bestandteile wie zum Beispiel Minze beruhigt sich deine Haut schnell und nimmt wieder eine normale Farbe an. Da Gele in der Regel fettfrei sind, können sie problemlos auch auf leicht unreine Haut aufgetragen werden.

 

Collagen gegen Faltenbildung

Augencremes mit Collagen beziehungsweise solche, die die Collagenproduktion deiner Haut anregen, sind ein gutes Mittel, um kleine Fältchen wieder auszubügeln. Sie geben deiner Haut ihre jugendliche Straffheit und das Volumen zurück.

 

Mit Koffein gegen müde Augen

Was dich morgens fit für den Tag macht, schadet auch deinen Augen nicht. Ganz im Gegenteil sogar: Eine Augenpflege mit Koffein lässt die Partie rund um Äuglein im Nu fitter und jünger aussehen.

 

Kein Eyeliner bei geschwollenen Augen

Sind deine Augen geschwollen, wirken sie schmaler. Wenn du sie in diesem Zustand noch mit Kajal oder Eyeliner umrahmst, verstärkt das optisch noch mehr den Eindruck, dass deine Augen zugeschwollen sind. Besser: Setze anstelle eines dunklen Eyeliners auf einen hautfarbenen Kajal, den du am Rand des inneren Wimpernkranzes aufträgst. So wirken deine Augen größer und offener.

 

Antioxidantien schützen vor Umwelteinflüssen

Nicht nur unser Lebensstil oder unsere Gene beeinflussen, wie alt oder jung unsere Augen aussehen. Auch die Umwelteinflüsse spielen eine wichtige Rolle. Eine gute Augencreme kann den Schaden durch diese eindämmen. Enthaltene Antioxidantien wie zum Beispiel Vitamin C schützen die Haut. Außerdem solltest du darauf achten, dass dich deine Creme ebenfalls vor der Sonne schützt. Sie ist schließlich der größte Feind unserer Haut. Wenn du deine Augen nicht ungeschützt der Sonne aussetzt, werden sie noch lange jünger aussehen.

Eine Auswahl an Augenpflege-Produkten findest du hier:

 
Kategorien:
Hol dir jetzt den NEWSLETTER!
Beliebte Themen und Inhalte