Sommer-Must-haves

Bademode mit Bauch-Gefühl: Mit diesen Styles sitzt alles

Falls du nach Bade-Mode suchst, die deinem Bauch einen guten Halt gibt, dann bist du hier genau richtig.

Bademode für dicken Bauch an Model
Passende Bademode für einen dicken Bauch muss nicht langweilig aussehen Foto: iStock/Igor Alecsander

Unser Favorit: Bikini Bademode mit Bauch-Gefühl

Welche Bademode passt zu meinem Bauch-Gefühl?

Wenn du einen Bauchansatz hast, musst du nicht auf schöne Bademode verzichten. Im Gegenteil! Du findest im Handel und online zum Beispiel auf Amazon viele Modelle, die dich wunderschön in Szene setzen. So kann ein Tankini-Modell bestens für dich geeignet sein, welches ein verlängertes Bikini-Oberteil mitbringt oder auch ein Shaping-Badeanzug kann dir zu einer Sanduhr-Figur verhelfen. Aber auch Bikinis mit einer High-Waist-Hose unterstützen deinen Bauch und setzen dich am Strand in Szene.

Bademode mit Bauch-Gefühl: Die schönsten Must-haves

Dein Urlaub steht vor der Tür und du hast keine passende Bademode für deine Kurven im Schrank? Wir stellen dir diverse Modelle vor, die deine Figur wunderschön unterstützen.

Bademode mit Bauch-Gefühl von VILOREE

Der Badeanzug von VILOREE bringt einen unsichtbaren Shaping-Effekt mit, der deine Taille und deinen Bauchbereich geschickt formt und schmaler erscheinen lässt. Eine charmante Raffung am Bauch macht es möglich. In diesem Badeanzug findet auch ein großer Busen den nötigen Halt dank verstellbarer Träger, die du bequem an deine Oberweite anpassen kannst.

Die Details:

  • Material: 82% Naylon, 18% Elasthan

  • ohne Bügel

  • Bauchweg-Effekt

  • in verschiedenen Farben erhältlich

Unser Favorit: Bikini für dein Bauch-Gefühl

Gute Laune zieht mit dem Bikini von Sovoyontee ein. Das Neckholder-Bikinioberteil kommt mit einem breiten Unterbrustband zu dir nach Hause, welches ideal für große Größen ist und zugleich raffiniert einen Bauchansatz kaschiert. Die Bikini-Hose mit hoher Taille sorgt für eine schlanke Silhouette und kann mit einem Schleifenband an deine Figur angepasst werden. So kann auch beim Schwimmen oder anderen Aktivitäten nichts mehr verrutschen.

Die Details:

  • Material: Polyester-Mischgewebe

  • für große Größen

  • ohne Bügel

  • herausnehmbare Cups

  • in vielen Farben erhältlich

Tankini für gutes Bauch-Gefühl

Ein Tankini ist eine schöne Alternative zum Bikini, wenn du deinen Bauch nicht direkt zeigen und zugleich nicht auf schöne Bademode verzichten möchtest. Der Neckholder Tankini von Octopus schmeichelt deinen Kurven, trägt nicht auf und ist somit ein Must-have auch für große Größen. Das Tankini-Top bringt herausnehmbare Cups mit, um dein Dekolleté zu formen. Durch die Neckolder-Träger kannst du den Push-up-Effekt zusätzlich variieren.

Die Details:

  • Material: 80% Polyester, 20% Elasthan

  • herausnehmbare Softcups

  • ohne Bügel

  • in verschiedenen Farben erhältlich

Bademode für gutes Bauch-Gefühl von SHEKINI

Verspielt mit Rüschen und Wickel-Optik kommt der Bikini von SHEKINI daher. Das Bikini-Top kann dank der Wickelbänder individuell an deine Maße angepasst werden und die verstellbaren Träger verhindern unangenehmes Einschneiden. Die High Waist Bikinihose kaschiert breite Hüften und ein Bäuchlein im Nu und greift ebenfalls das hübsche Rüschen-Design vom Oberteil auf.

Die Details:

  • Material: 82% Polyamid, 18% Elasthan

  • herausnehmbare Polster

  • ohne Bügel

  • in vielen Farben und Mustern erhältlich

Bademode, die deinen Bauch perfekt unterstützt

Dass figurformende Bademode nicht immer langweilig aussehen muss, beweist auch der Badeanzug von LA ORCHID. Die Cups mit Vichy-Muster legen sich wie ein Schalen-BH um die Brust und geben ihr perfekten Halt. Die Bauchpartie ist mit einem speziellen Shaping-Einsatz versehen und lässt optisch Extrapfunde an Taille und Bauch verschwinden.

Die Details:

  • Material: 82% Nylon, 18% Elasthan

  • mit unterlegten Cups

  • in vielen Farben und Mustern erhältlich

Badenanzüge mit einem Shaping-Einsatz können deine Figur wunderbar unterstützen. Auch eine spezielle Schnittführung an der Taille sorgt auf den ersten Blick für eine formfreudige Silhouette.

Welche Bademode für Plus Size Frauen?

Zuvor haben wir dir eine Auswahl an Bademode für Frauen mit großen Größen vorgestellt. Beim Kauf kannst du zu einem Bikini mit einer High Waist Hose greifen, um einige Pfündchen am Bauch zu kaschieren. Dagegen formen Shape-Badeanzüge deine Taille, Hüfte und den Bauchbereich und können eine passende Alternative sein, wenn du auf eine gleichmäßige Silhouette setzen möchtest. Ein Tankini wiederum kann ebenfalls Taille und einen kleinen Bauch wegmogeln. Doch das Wichtigste neben allen Styling-Tipps ist, dass du dich wohl in deinem Bademoden-Outfit fühlst. Probiere zunächst verschiedene Modelle zu Hause an, um die perfekte Bademode für dich und deine Figur zu finden.

Bademode für dicken Bauch ausmessen an Model
Maße nehmen für die passende Bademode für einen dicken Bauch Foto: iStock/~UserGI15994093

Wie finde ich die richtige Größe bei meiner Bademode?

Um die richtige Größe bei deinem Bikini-Set oder Badeanzug zu bestimmen, kannst du dich im Fachhandel ausmessen lassen oder zu Hause mit einem Maßband deine Maße an Brust, Taille sowie den Hüften nehmen. Die meisten Hersteller geben bei ihren Größen die Zentimetermaße an. Somit kannst du passgenau deine Bademode auswählen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.