Für die Kleinen

Basteln mit Kindern zu Weihnachten

Weihnachtszeit ist Bastelzeit! Besonders mit Kindern kann man in Sachen Weihnachstdeko richtig kreativ werden und tolle Dinge basteln. 

basteln mit kindern weihnachten
(1/9) deco&style

Mit Kindern basteln bringt Freude

Bald ist Weihnachten! Die Vorfreude verkürzen wir uns mit festlichen DIY-Ideen. Diese sind so leicht, dass man sie auch problemlos mit Kindern basteln kann. Frohes Fest!

Gemeinsam einen Adventskalender basteln

Wenn sich die Kleinen auf Weihnachten freuen, dann geht uns das Herz auf. Die Wartezeit verkürzen wir mit witzigen und kindgerechten Ideen - zum Beispiel einem selbstgemachten Adventskalender, der aussieht wie eine kleine Stadt.

Das braucht ihr:

  • verschiedene Pappschachteln (z. B. Umverpackung von Cremes, Seifen und Glühbirnen),
  • weiße Sprühfarbe (z. B. von Marabu; Bastelladen),
  • Fotokarton in verschiedenen Farben,
  • Klebestift (z. B. von Pritt),
  • weißes Papier,
  • Motivlocher für Sterne,
  • Schaschlikspieß,
  • Bleistift,
  • Schere

 

Und so geht's:

1. Die Schachteln weiß ansprühen und trocknen lassen.

2. Fläche der Schachteloberseite jeweils auf den Karton übertragen und ein Dach daran zeichnen.

3. Dach, verschiedene Fenster, Mauern und Türen ausschneiden. Dach so falten, dass die Front hochsteht. Mit Klebestift Dach, Fenster und Türen auf die Schachteln kleben.

4. Aus Fotokarton kleine Fahnen ausschneiden und am Schaschlikspieß feststecken.

5. Aus weißem Papier Sterne stanzen und auf die Fähnchen kleben. Fähnchen mit Zahlen versehen und den Häuschen festkleben.

basteln mit kindern weihnachten
(2/9) deco&style

Eiswaffel-Tannenbäume

Beim Basteln mit Kindern zaubern wir aus Eiswaffeln kleine, essbare Tannenbäume.

Das braucht ihr:

  • Eiswaffeln (Supermarkt),
  • Puderzucker,
  • Eiweiß,
  • Süßigkeiten (z. B. Tic Tac, Erdnüsse, Jelly Beans),
  • Pinsel

 

Und so geht's:

1. Eiswaffeln vorsichtig zu einem gleichmäßigen Kegel brechen.

2. Aus Puderzucker und Eiweiß einen zähen Zuckerguss anrühren.

3. Eiswaffel mithilfe eines Pinsels gleichmäßig mit Puderzucker bestreichen.

4. Sofort mit Süßigkeiten dekorieren.

5. Trocknen lassen.

basteln mit kindern weihnachten
(3/9) deco&style

Individuelle Weihnachtskugeln

Das ist wirklich kinderleicht: mit Garn verzierte Weihnachtskugeln.

Das braucht ihr für etwa 10 Weihnachtsbaumkugeln:

  • 10 Weihnachtsbaumkugeln,
  • Sprühkleber,
  • 3-4 Knäuel Schnellstrickgarn in unterschiedlichen Farben (z. B. von Idee; 3,95 €),
  • Schere

 

Und so geht's:

1. Die Kugel mit der einen Hand an der Öse festhalten und gleichmäßig mit Sprühkleber bedecken. Unbedingt darauf achten, dass keine Stelle vergessen wird.

2. Den Anfang des Garns direkt unterhalb der Halterung andrücken. So lässt sich das Garn mit etwas Spannung unmittelbar um die Kugel wickeln. Hierbei ist es wichtig, dass die Wolle ohne Lücken und eng aneinandergebunden wird.

3. Entweder so lange gewickeltn, bis die Baumkugel komplett mit Wolle bedeckt ist, oder in der Mitte die Farbe wechseln. Hierbei sind viele Variationen möglich.

basteln mit kindern weihnachten
(4/9) deco&style

Engel-Figur

Der kleine, selbstgemachte Engel sieht einfach klasse auf der Treppe zum Kinderzimmer aus.

Das braucht ihr:

  • Baumwollstoff (ca. DIN A3),
  • Füllwatte,
  • 1 m Spitzenband,
  • Stoffkleber,
  • Reißzwecken,
  • 1 Holzscheit,
  • 1 Weihnachtskugel,
  • Engelshaar,
  • Heißklebepistole und Heißkleber,
  • Schneiderkreide,
  • Stoffschere,
  • Nähmaschine und passendes Garn,
  • Nähnadel,
  • schwarzer Filzstift

 

Und so geht's:

1. Flügelform auf doppelt gelegten Stoff zeichnen und ausschneiden.

2. Stoff links auf links aufeinanderlegen und zusammennähen. Eine Öffnung zum Wenden und Befüllen lassen.

3. Flügel wenden und mit Füllwatte befüllen.

4. Öffnung mit der Hand zunähen.

5. Spitzenband mit Stoffkleber auf die Flügelkanten kleben.

6. Flügel mit Reißzwecken am Holz befestigen.

7. Engelsaugen auf die Weihnachtskugel malen und mit Heißkleber auf dem Holzscheit fixieren.

8. Engelshaar aufkleben.

basteln mit kindern weihnachten
(5/9) deco&style

Schneemännchen

Das kleine Schneemann-Ehepaar lässt sich auch toll an Opa und Oma verschenken.

Das braucht ihr:

  • Weiße Wolle (Kurzwaren),
  • 3 Schaschlikspieße (Lebensmittelladen),
  • 3 kleine, schwarze Kugelknöpfe (Kurzwaren),
  • 4 Stecknadeln mit schwarzem Kopf (Kurzwaren),
  • 2 Stecknadel mit orangefarbenem Kopf (Kurzwaren),
  • 1 schwarze Garnrolle (Kurzwaren),
  • Bastelband (Bastelladen),
  • 1 weiße Perle (Kurzwaren),
  • Stück Spitze (Kurzwaren),
  • 1 großer Kugelknopf (Kurzwaren),
  • Filz in 3 Grüntönen (Bastelladen),
  • goldene Pailletten (Bastelladen),
  • Heißklebepistole und Heißkleber (Bastelladen),
  • kleiner Stern (Bastelladen),
  • Schere,
  • Nähnadel und passendes Garn

 

Und so geht's:

1. Aus der Wolle für je eine Figur 3 unterschiedlich große Knäuel wickeln.

2. Die Knäuel, beginnend mit dem größten, auf die Schaschlikspieße stecken.

3. Dem Schneemann 3 Knöpfe auf den Bauch nähen. Die schwarzen Stecknadeln als Augen und die orangefarbene als Nase in die oberste Kugel stecken. Das Bastelband als Schal um den Hals wickeln. Die Garnrolle auf den Schaschlikspieß stecken, der über den Kopf hinausragt. Rest Holz abschneiden.

4. Die Schneefrau bekommt ebenso mit den Stecknadeln Augen und Nase. Die Spitze um die Schulter legen, zunähen und mit einer Perle verzieren. Knopf als Hut aufnähen.

5. Den Tannenbaum aus 3 verschiedenen Filzgrüntönen zuschneiden. Dafür Filz rund zuschneiden und mit jeder neuen Farbe immer kleiner werden. Etwa 6 Stücke zuschneiden. Jeden Kreis bis zur Mitte einschneiden und mit Heißkleber zur Tüte kleben. Die Filztüten auf einen Schaschlikspieß setzen, dabei jeweils etwas Kleber auf das Holz geben. Den Stern mit Heißkleber auf die Spitze des Baums kleben. Ebenso die Pailletten mit Heißkleber auf den Baum kleben.

basteln mit kindern weihnachten
(6/9) deco&style

Plätzchendeko

Ein Traum aus Schnee und Eis: Der Zweig mit den kleinen Plätzchen liefert jeden Tag eine leckere Süßigkeit.

Das braucht ihr:

  • Plätzchenteig,
  • Plätzchenformen Kreis, Sechseck, Stern, Schneemann,
  • Zahnstocher,
  • Rollfondant in Weiß und Hellblau (www.tortissimo.de, www.tortendeko.de),
  • Zuckerguss,
  • Schleifenband in Rot,
  • Bindfaden in Rot-Weiß (Krima&Isa),
  • Zweige der "Kleinen Hagebutte", getrocknet
  • Sprühlack in Weiß (Baumarkt),
  • Teigrolle,
  • Zeitungspapier für die Arbeitsfläche,
  • Schere

 

Und so geht's:

1. Aus einem Plätzchenteig Kreise und Sechsecke ausstechen, ein Loch zum Aufhängen mittels Zahnstocher in die Plätzchen stechen, abbacken und erkalten lassen.

2. Das Fondant in beiden Farben sehr dünn ausrollen. Mit den Plätzchenausstechern aus dem Fondant Kreise und Sechsecke ausstechen. Je eine Fondantform auf einem Plätzchen gleicher Größe und Form mit Zuckerguss festkleben. Das Loch ebenfalls durch das Fondant stechen, ein Schleifenband durchziehen und zur Schlaufe zusammenknoten.

3. Die Zweige in einem gut belüfteten Raum über Zeitungspapier weiß ansprühen und trocknen lassen.

4. Die Zweige in einer Vase arrangieren. Ausstechfšrmchen mit einem roten Satinband versehen und an die Zweige hängen.

5. Plätzchen auf den rot-weißen Faden fädeln und ebenfalls an die Zweige hängen.

basteln mit kindern weihnachten
(7/9) deco&style

Fensterdeko-Sterne

So verschönert ihr mit eueren Kindern die Fenster und schmückt sie weihnachtlich. 

Das braucht ihr:

  • Transparentpapier in unterschiedlichen Farben und Mustern (Bastelladen),
  • Klebestift,
  • Bleistift,
  • Lineal,
  • Schere

 

Und so geht's:

1. Transparentpapier in Quadrate von 7,5 x 7,5 cm schneiden.

2. Quadrat (7,5 x 7,5 cm) mittig falten.

3. Quadrat wieder auffalten und die beiden Außenkanten zur Mitte falten.

4. Die beiden kurzen Seite so zur Mitte falten, dass diese eine Spitze ergeben.

5. Eine der beiden Spitzen erneut zur Spitze falten. Insgesamt 8 dieser Sternenteile falten.

6. Die so entstandenen einzelnen Sternenteile mit einem Klebestift zu einem Stern zusammenkleben. Die Sterne lassen sich gut an den Falzlinien entlang kleben.

Tipp: Verschiedenfarbige Transparentpapiere miteinander kombinieren.

basteln mit kindern weihnachten
(8/9) deco&style

Rentier-Girlande

Rudolph lässt grüßen und zaubert die Tischdeko zu Weihnachten in ein verspieltes Winterkleid.

Das braucht ihr:

  • Blatt Papier,
  • Tonpapier in Grün und Lila (Bastelladen),
  • Samtschleifenband in Aubergine und Grün (Kaufhaus),
  • Bastelkleber (Kaufhaus),
  • Zierstecknadeln zum Befestigen der Girlande (Bastelladen),
  • Kordel in Lila (Bastelladen oder Kaufhaus),
  • Schere,
  • Stift

 

Und so geht's:

1. Vorlage herunterladen und ausdrucken.

2. Die Vorlage ausschneiden und mit Bleistift auf das Tonpapier übertragen. Man benötigt ca. 8-10 Rentiere, abhängig von der Länge des Tisches.

3. Rentiere ausschneiden.

4. Das Samtband für den Hals des Rentiers zuschneiden.

5. Die zugeschnittenen Samtbänder werden mit Bastelkleber am Hals des Rentieres fixiert.

6. Vorn am Hals und am Hinterteil des Rentiers jeweils ein Loch für die Kordel mit der Nadel einstechen.

7. Rentiere auf die Kordel ziehen und jeweils mit zwei Knoten befestigen.

8. Zum Schluss wird die Girlande mit den Stecknadeln an der Tischdecke befestigt.

basteln mit kindern weihnachten
(9/9) deco&style

Weihnachtskarte

Darüber freut sich wiklcih jeder: selbstgebastelte Weihnachtskarten mit liebevollen Grüßen zum Fest.

Das braucht ihr:

  • Rentiervorlage (selber zeichnen oder aus dem Internet drucken),
  • Balsafurnierholz 2 mm (Bastelladen oder gut sortierter Baumarkt),
  • Cutter mit Schneidunterlage,
  • Bastelkleber,
  • Kartenrohling in Weiß, geprägt (Bastelladen),
  • kleine Zweige für das Geweih (Wald),
  • Samtband in Rot (Karstadt),
  • kleine Glocke (Bastelladen),
  • ein Stück rotes Nähgarn,
  • Stempel Alphabet,
  • Kreuzstich (von Artemio 10,25 € über www.scrapmalin.de),
  • Stempelkissen in Rot (Bastelladen),
  • Bleistift

 

Und so geht's:

1. Ein Rentier auf das Balsaholz übertragen, am besten in kleinen Abschnitten (Bauch, Beine, Kopf, etc.). Die einzelnen Abschnitte mit dem Cutter zuschneiden.

2. Die Holzteile mit dem Bastelkleber auf der Karte befestigen. Die Zweige für das Geweih ebenfalls festkleben.

3. Ein Stück Samtband zuschneiden und als Schal festkleben.

4. Die Glocke an das Nähgarn hängen und unter den Schal kleben.

5. Zum Schluss wird mit den Buchstabenstempeln 'Frohes Fest' in Rot aufgestempelt.

Weihnachten steht vor der Tür und was gibt es da Schöneres, als das Haus festlich und bunt zu schmücken? Mit Kindern macht diese Zeit besonders viel Spaß, denn man kann die farbenfrohe Weihnachtsdeko einfach selber basteln. 

Angefangen mit einem Adventskalender für die ganze Familie. Statt einen zu kaufen, basteln man einfach einen selbst und Mama befüllt die Türchen, damit auch niemandem die Überraschung verdorben wird. Weiter geht es mit selbst gebastelten Christbaumkugeln, Weihnachtssternen und bunten Girlanden für einen festlich geschmückten Weihnachtsbaum, der jedem ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. 

Dann werden noch die Fenster mit weihnachtlichen Motiven verziert, damit jeder der vorbeikommt, sofort in Weihnachtsstimmung kommt. Schließlich werden alle Geschenke wunderschön verpackt und wandern unter den Weihnachtsbaum. 

Für das Festessen an den Weihnachtsfeiertagen darf natürlich auch eine festliche Tischdeko nicht fehlen. Welches Weihnachtsmotto passt zu euch und auf euren Familientisch? 

Mit der richtigen Dekoration steht einen besinnlichen Weihnachtsfest im Kreise der Familie also nichts mehr im Weg. Frohe Weihnachten alle miteinander!