Bitter

Christian Rach: Extrem traurige Bilanz vom Restauranttester!

Star-Koch Christian Rach versuchte jahrelang, schlecht laufende Restaurants auf die Erfolgsschiene zu heben. War seine Mühe vergebens?

Christian Rach
Christian Rach: War seine Mühe umsonst? Foto: IMAGO / Jan Huebner

Man könnte meinen, Christian Rach (64) hat Deutschland zu zahlreichen gut laufenden Restaurants und Kneipen verholfen, mit leckeren Gerichten, netten Service-Kräften und Eigentümer*innen, die wissen, wie der Gastro-Hase läuft. Schließlich tingelte der Restauranttester fast zehn Jahre von Laden zu Laden und versuchte, die teils katastrophalen Zustände vor Ort mit Rat und Tat zu bereinigen.

Leider ist Christian Rachs Rettungsbilanz wesentlich trauriger als gedacht.

Auch interessant:

Christian Rach: Kaum ein Restaurant hat's geschafft

Wie "t-online" berichtet, sind nicht einmal zehn Prozent der Betriebe, die Rach versucht hat zu retten, noch offen beziehungsweise unter Führung ihrer alten Inhaber*innen.

Zwischen 2005 und 2013, seiner Hochphase als Restauranttester, besuchte Christian Rach 59 Restaurants und Kneipen. Nur fünf Läden schafften es ins Jahr 2022:

Trotz vieler Pleiten: Dankbarkeit ist da

Die Inhaber*innen der geretteten Restaurants mögen wie ein Tropfen auf den heißen Stein wirken. Aber sie alle sind Christian Rach bis heute dankbar. Heidi Hamel schreibt auf der "Markt 7"-Homepage beispielsweise:

"Seit Christian Rachs Besuch stieg der Bekanntheitsgrad des 'Markt 7 – Kleines Restaurant' und somit auch der Barlachstadt Güstrow rasant an. Sowohl Einheimische als auch Touristen und gar ganze Busgruppen besuchen das Restaurant."

Der "Tortenboss" Meriam Omairat, dessen Torten inzwischen wahre Kunstwerke sind, erinnert auf Instagram immer mal wieder an seine Zusammenarbeit mit Christian Rach:

Christian Rach: Manchmal ist Scheitern die bessere Alternative

Dass es viele der Restaurants, die Christian Rach besucht hat, nicht schaffen, ist kein Geheimnis. Der Koch sieht aber seine eigentliche Aufgabe nicht darin, die Läden wieder ans Laufen zu kriegen – auch, wenn das auf den ersten Blick so scheint. Viel wichtiger ist dem gebürtigen Saarländer, den Menschen hinter den Restaurants unter die Arme zu greifen.

2018 erklärte Rach im Interview mit "TV Spielfilm": "Scheitern [ist] nicht gleich scheitern. Wenn jemand begreift, dass es für ihn das Beste ist, sein Geschäft zu schließen, dann ist das besser, als wenn er immer weiter im Schuldensumpf versinkt. Das heißt, den Leuten zu helfen, ihr Leben zu sortieren und in den Griff zu bekommen, ist die eigentliche Aufgabe. Wenn dazu ein Scheitern des Geschäftsmodells notwendig ist, dann bitte."

So betrachtet hat Restauranttester Christian Rach eigentlich eine ganz gute Bilanz…

Selber kochen statt Koch-Shows gucken? Kein Problem! Probiere dieses leckere Rezept:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Jan Huebner

*Affiliate-Link