Frauen-Fußball-WM

Christiane Endler für Chile beim Fifa Women's Cup 2019

Aus der Serie: Frauen-Fußball-WM 2019: Diese Spielerinnen musst du kennen

Am 7. Juni 2019 beginnt die Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich. Wir stellen dir aus jeder Mannschaft eine Spielerin vor, die man kennen sollte. 

Christiane Endler für Chile beim Fifa Women's Cup 2019
Christiane Endler für Chile beim Fifa Women's Cup 2019 Foto: Getty Images/ gabriele maltinti

Torhüterin Christiane Endler (*23. Juli 1991)

Sie gilt als eine der besten Torhüterinnen der Welt und wurde bereits fünf Mal zur besten chilenischen Spielerin gewählt: 2008, 2009, 2010, 2015 und 2017. Wenn Endler nicht für die Nationalmannschaft Chiles im Einsatz ist, spielt sie für den französischen Verein Paris Saint-Germain.

In ihrer Jugend betrieb die Torwärtin verschiedene Sporarten wie unter anderem Tennis, Volleyball und Schwimmen, entschloss sich dann aber für den Fußball. Sie startete ihre Karriere zunächst als Abwehrspielerin. Ihr wurde jedoch nicht zuletzt aufgrund ihrer Größe – Endler ist 1,80 m groß – dazu geraten, sich auf ihrer aktuellen Position zu versuchen. Wie sich herausstellte, war dieser Wechsel genau richtig.

2019 tritt sie zum ersten Mal mit der chilenischen Nationalmannschaft bei der Frauen-Weltmeisterschaft an.