TV-StarClaudia Obert: Bittere Klatsche - Wie ein doppelter Schlag ins Gesicht

Eigentlich ging es für Claudia Obert seit ihrer Teilnahme bei "Promis unter Palmen" bergauf, doch jetzt muss sie einen Rückschlag verkraften.

Video Platzhalter

Im März vergangenen Jahres ahnte noch keiner, dass Claudia Obert mal eine der beliebtesten Persönlichkeiten im deutschen Fernsehen sein würde. Während die Unternehmerin mit ihren Mitstreitern in der Sat.1-Show "Promis unter Palmen" heftig aneinandergeriet, wurde sie vom Publikum gefeiert.

 

Claudia Obert: In "Claudias House of Love" sucht sie nach der Liebe

Seitdem ist viel passiert: Im Laufe des Jahres war Claudia Obert in mehreren TV-Formaten zu sehen, unter anderem als Gast-Star bei "Big Brother". Und die Hamburgerin erhielt sogar eine eigene Show: In "Claudias House of Love" suchte die 59-Jährige nach der großen Liebe.

Claudia Obert wird zur TV-Bachelorette - Eigene Liebesshow!

Das Format war bereits Anfang Januar bei dem Streamingdienst Joyn zu sehen. Anders als die erste Staffel, in der Cora Schumacher den Richtigen finden wollte, entschied sich Sat.1 nun dazu, "Claudias House of Love" jetzt auch noch im Fernsehen zu zeigen - mit mäßigem Erfolg.

 

"Claudias House of Love": Unterirdische Quoten bei Sat.1

Am Dienstag zur besten Sendezeit präsentierte Sat.1 die ersten beiden Folgen der etwas anderen Kuppelshow - und obwohl Claudia Obert ein absoluter Publikumsliebling ist, kam die Show bei den Zuschauern nicht wirklich an. Wie "dwdl.de" berichtet, schalteten um 20.15 Uhr gerade einmal 560.000 Menschen ein, die zweite Folge um 21.15 Uhr wollten 590.000 Zuschauer sehen.

Der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag bei 3,4 und 3,6 Prozent - ein Wert, der unter dem liegt, was andere Formate am Dienstag erzielen. Ob Sat. 1 in den nächsten Wochen weiterhin auf "Claudias House of Love" setzen oder das Format frühzeitig absetzen wird, bleibt abzuwarten.

 

Zum Weiterlesen:

Kategorien: