Frechheit

Darum ist Malik Harris so unverdient auf dem letzten ESC-Platz gelandet

0 Points for Germany! Malik Harris belegt beim ESC den bitteren letzten Platz und versucht sich tapfer zu geben.

Malik Harris beim ESC 2022
Malik Harris: Kein Glück beim ESC 2022 Foto: IMAGO / Independent Photo Agency

Sind die "eigenen Gesetze" des Eurovision Song Contest daran schuld, dass Malik Harris (24) auf dem letzten Platz gelandet ist? Der Sänger zieht ein ehrliches Resümee aus seiner Pleite beim ESC 2022.

Mehr spannende Themen:

Letzter Platz beim ESC: Schon wieder Deutschland

Welcher deutsche ESC-Fan trägt nicht diesen Moment im Herzen, als Lena Meyer-Landrut (30) 2010 mit "Satellite" den Glanz zurück brachte? Seitdem scheint good old Germany auf Kriegsfuß mit dem Eurovision Song Contest zu stehen. In Turin zeigte sich das einmal mehr: Malik Harris landete mit "Rockstars" auf dem letzten Platz. Magere 6 Punkte bekam er im Televoting – jeweils 2 von Österreich, der Schweiz und Estland – und bittere 0 Punkte im Juryvoting.

Wir erinnern uns: 2021 und 2019 wurde Deutschland jeweils Vorletzter beim ESC.

Das sagt Malik Harris zur ESC-Pleite

Der Musiker, dessen Vater Talkshow-Legende Ricky ist, versucht, seine Niederlage tapfer zu nehmen. Im Interview mit der "Bild"-Zeitung sagt Malik: "Ich weiß auch nicht, woran es gelegen hat. Ich weiß nur, dass der ESC seine eigenen Gesetze schreibt, die oft gar nicht so viel mit Musik zu tun haben."

Ein starker Verlierer: Malik Harris feiert die Ukraine

Malik Harris hat etwas begriffen, das seine Hater noch nicht verstanden haben: Dieser ESC stand weniger im Zeichen der Musik als mehr im Zeichen der Solidarität. Denn der Musikwettbewerb fand während des Krieges in der Ukraine statt – und so war der Jubel riesengroß, als die ukrainische Band Kalush Orchestra mit ihrem Track "Stefania" den Sieg beim ESC 2022 holte.

Dieser Sieg begeistert Malik Harris: "Am Ende hat es mich sehr froh gemacht, dass die Ukraine gewonnen hat. Das hat doch gezeigt hat, dass der ESC Europa verbinden und Musik zelebrieren kann."

Auf Instagram betont Malik, wie dankbar er für seine Teilnahme am ESC 2022 ist:

Deutschland und der ESC: Ein trauriges Kapitel

In den Stunden nach der neuen ESC-Pleite kamen kritische Stimmen auf. Manch einer verlangt sogar, dass Deutschland sich für immer aus dem Musikwettbewerb zurückzieht.

Einer, der das ganz anders sieht, ist ESC-Star Michael Schulte (32). Er holte 2018 mit "You Let Me Walk Alone" einen sehr guten 4. Platz in Lissabon. Im Interview mit "Watson" betonte der Musiker, er würde den ESC-Rummel auch ein zweites Mal mitmachen, wenn man ihn fragt: "Ich habe nie 'Nein' gesagt. Wer weiß, in ein paar Jährchen kann ich es mir durchaus vorstellen."

Ob das Malik Harris nach seiner ESC-Pleite 2022 auch so geht?

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Independent Photo Agency

*Affiliate-Link