Cleverer Schachzug

Dieter Bohlen: Die ganze Wahrheit über sein DSDS-Comeback!

Dieter Bohlen im "DSDS"-Finale 2022! Zufall? Wohl kaum. Was hinter dem Auftritt des Poptitanen steckt.

Dieter Bohlen bei DSDS
Gute Zeiten, schlechte Zeiten: Dieter Bohlen und DSDS Foto: Getty Images

Damit hat wohl niemand gerechnet: Dieter Bohlen (68) im "DSDS"-Finale, praktisch herbeigezaubert von seinem Nachfolger Florian Silbereisen (40). Die offenen Kinnladen der Fans verwandelten sich allerdings schnell in ein wissendes Lächeln: Dieter Bohlen hat "Deutschland sucht den Superstar" nicht ohne Grund einen Besuch abgestattet…

Mehr spannende Themen:

Dieter Bohlen: "DSDS"-Comeback mit Wow-Faktor

Noch bevor die Finalist*innen ihren ersten Song performten, war das Highlight der aktuellen "DSDS"-Staffel perfekt. "Es gibt einen großen Fan von euch, der ebenfalls ganz fest die Daumen drückt und er hat uns ein Video zukommen lassen", kündigte Florian Silbereisen eine Überraschung an.

In der nächsten Sekunde war niemand Geringeres als Jury-Urgestein Dieter Bohlen per Videobotschaft ins Studio geschaltet! Wir erinnern uns: Dieter "Poptitan" Bohlen hat "DSDS" groß gemacht und musste dann zur 19. Staffel seinen Jury-Platz räumen. Durch die Sendungen führten in dieser Saison Ilse DeLange, Florian Silbereisen und Toby Gad. Im Finale saß außerdem Joachim Llambi in der "DSDS"-Jury.

Dieter Bohlen bei DSDS
Onkel Dieter sagt Hallo bei 'DSDS' 2022 Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Die Wahrheit hinter Dieter Bohlens "DSDS"-Comeback 2022

Wer Dieter Bohlen kennt, der weiß, dass der Poptitan nicht aus purer Langeweile eine Videobotschaft für die "DSDS"-Finalist*innen aufgenommen hat.

"Ich wünsche euch für heute Abend alles Liebe, dass ihr euren Traum verwirklicht", begann der ehemalige "Modern Talking"-Star seine Message, bevor er auffällig unauffällig die Gelegenheit nutzte, um Werbung für seinen neuen Song zu machen. "Genauso wie damals der Gewinner Pietro Lombardi bei 'DSDS'. Wir haben gestern eine Platte veröffentlicht. Sie ist überall schon Nummer eins. Genau das wünsche ich euch allen auch."

Pietro holte die "DSDS"-Krone 2011 und ist einer der wenigen Castingshowstars, die heute noch von sich Reden machen. Jüngst veröffentlichten Dieter Bohlen, Pietro Lombardi und Rapperin Katja Krasavice das "Modern Talking"-Cover "You’re My Heart, You’re My Soul".

Dieter Bohlen: So gelingt der Erfolg

Mit seiner Videobotschaft sicherte sich Dieter Bohlen also Werbung zur besten Sendezeit. Doch das war dem Poptitan nicht genug. Dieter hatte außerdem wertvolle Tipps für die "DSDS"-Kandidat*innen parat:

"Es ist ganz einfach: Seid ihr selbst und verstellt euch nicht. Ballert's raus! Zeigt den Leuten, was ihr draufhabt. Dann schafft ihr das. Ich drücke euch die Daumen."

Die "DSDS"-Krone holte schlussendlich Harry Laffontien (21).

DSDS-Sieger Harry Laffontien
'DSDS'-Sieger Harry Laffontien Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Dieter Bohlen löste mit seinem "DSDS"-Comeback übrigens einen riesengroßen Candystorm im Netz aus. Die Fans sind sich einig: In der nächsten "DSDS"-Staffel muss der Poptitan wieder in der Jury sitzen.

Alles über die krassen Schicksale der "DSDS"-Kandidat*innen erfahrt ihr im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: Getty Images

*Affiliate-Link