Heftig!

Darum reisen Prinz William & König Charles nie gemeinsam

Wenn die Royals reisen, müssen sie an mehr denken als an ihr Gepäck. Es gibt einen krassen Grund, warum Prinz William und König Charles nie zusammen ein Flugzeug betreten.

Charles und William
König Charles und Prinz William Foto: IMAGO / i Images

Nach dem Tod von Queen Elizabeth (†96) ist ihr Sohn nicht länger Prinz, sondern König Charles (73) und ihr ältester Enkel, Prinz William (40), dessen direkter Nachfolger.

Das königliche Protokoll sieht nun vor, dass die beiden nie wieder gemeinsam reisen – zumindest nicht im gleichen Flugzeug. Der Grund dahinter ist genauso krass wie logisch.

Mehr spannende Themen:

Prinz William & König Charles: Nachfolge wichtiger als gemeinsame Reisen

Sollte König Charles etwas zustoßen, wird Prinz William als Thronfolger den Platz seines Vaters als oberster Royal einnehmen. Genau deswegen dürfen die beiden nicht mehr zusammen in einem Flugzeug sitzen.

Das königliche Protokoll schreibt direkten Thronfolgern inoffiziell vor, getrennt zu reisen, damit sie bei einem eventuellen Unglück – etwa einem Flugzeugabsturz – nicht beide ums Leben kommen.

Royals: Wer noch nicht miteinander fliegen darf

Das Thronfolger-Reiseverbot gilt nicht nur für König Charles und Prinz William. So dürfte Prinz William nicht mit seinem Sohn George (9) in einem Flugzeug sitzen, da sein Erstgeborener sein direkter Nachfolger ist.

Williams Bruder Prinz Harry (38), der in der Thronfolge nach Williams Kindern George (9), Charlotte (7) und Louis (4) steht, dürfte indes nicht mit seinen Neffen und seiner Nichte in einem Flugzeug sitzen.

Ob die Reiseeinschränkung auch für andere Transportmittel, etwa das Auto, gilt, ist nicht bekannt.

Prinz William: Königliches Protokoll hin oder her

Prinz William hat das Protokoll bereits zweimal gebrochen. Im April 2014 saß er bei einer offiziellen Reise nach Australien und Neuseeland mit seinem damals erst neun Monaten alten Sohn in einem Flieger. Im Sommer 2017 flogen William und George bei der Familienreise nach Polen und Deutschland auch zusammen.

Angeblich hören die gemeinsamen Flugreisen aber auf, sobald Prinz George 12 Jahre alt ist. Dann werden er – wie Prinz William und König Charles – in unterschiedlichen Flugzeugen sitzen.

Die Trauer um die Queen ist riegengroß! Im Video erfährst du sieben ganz private Geheimnisse der verstorbenen Königin.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / i Images

*Affiliate-Link