Selbst für ihre Verhältnisse war es mehr als extrem...Das wars! Elena Miras explodiert im Sommerhaus der Stars

In der neuen Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ liegen die Nerven so richtig blank. Es kommt nicht nur zum Streit zwischen Johannes Haller und Willi Herren, auch Elena Miras geht in die Luft. Der Grund: Roland Bartsch stellt die falsche Frage. 

Inhalt
  1. Elena Miras rastet wegen Roland Bartsch aus
  2. Elena Miras Temperament sorgt für miese Stimmung
  3. Sommerhaus der Stars: Die Nerven liegen blank!

Das Temperament von Elena Miras ist berüchtigt. Mit der Spanierin gehen immer wieder ihre Emotionen durch und die Ex-„Love Island“-Kandidatin rastet gerne mal aus.

 

Elena Miras rastet wegen Roland Bartsch aus

Auch in der neuen Folge vom „Sommerhaus der Stars“ kommt Elena Miras schnell an ihre Grenzen. Nach einem verlorenen Spiel bricht sie in Tränen aus. Die Taktikerin ist sich ziemlich sicher, dass somit sie und ihr Freund Mike Heiter das Sommerhaus verlassen müssen.

 

Elena Miras Temperament sorgt für miese Stimmung

Mitten in diese emotionale Situation platzt ausgerechnet Roland Bartsch mit der Frage, wieso Elena Miras denn weine. Ein großer Fehler: Elena fühlt sich angegriffen und lenkt ihren Gefühlsausbruch nun auf den „Goodbye Deutschland“-Teilnehmer. Die 27-Jährige fühlt sich von Roland Bartsch bevormundet und rastet völlig aus. „Ich weine wann ich will und es mir passt“, erklärt sie wutentbrannt und schimpft wenig später auch im Zimmer noch gegen Roland Bartsch. „Er ist eine Missgeburt. Ein Typ der null Prozent Mitgefühl hat, weil wir weinen.“

Rolands Rache: Jetzt zerstört er Elena Miras

 

Sommerhaus der Stars: Die Nerven liegen blank!

Elena Miras Nervenkostüm ist im „Sommerhaus der Stars“ einfach besonders dünn. „Ich bin nur am Leiden hier drin“, gibt sie unter Tränen zu. Selbst ihr Freund Mike Heiter kann Elena Miras nicht wirklich beruhigen.

Wie es weitergeht, siehst du in der aktuellen Folge von „Das Sommerhaus der Stars“ am Dienstag um 20:15 Uhr auf RTL oder auf TVnow.

Weiterlesen:

Kategorien: