Einfach Zucker!

Die süßesten Disney-Katzennamen für deine Samtpfote

Du liebst Disney-Filme? Dann kennst du sicherlich auch die Artistocats oder Sergeant Tibbs aus 101 Dalmatiner. Hier findest du die süßesten Disney-Katzennamen für deine Stubentiger.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Auch als Erwachsene lieben wir Disney-Filme noch genauso wie in unserer Kindheit, wenn nicht sogar einen Ticken mehr. Seien es die Prinzessinen-Filme wie "Cinderella", "Arielle" und "Die Schöne und das Biest" oder die Tierfilme wie "König der Löwen", "Aristocats" und "101 Dalmatiner" - jeder dieser Filme beinhaltet wunderschöne Charakternamen von Tieren und Prinzessinen, von denen du dich wunderbar bei der Namensfindung für deine Samtpfoten inspirieren lassen kann. 

Wir haben für dich die besten Disney-Katzennamen herausgesucht, die nicht nur super süß sind, sondern auch einen Funken Nostalgie versprühen. 

Weibliche Disney-Katzennamen für Fellnasen

  • Nala (König der Löwen)
  • Duchesse (Aristocats)
  • Marie (Aristocats)
  • Boo (Die Monster AG)
  • Dorie (Findet Nemo)
  • Daisy ( Donald Duck)
  • Bambi (Bambi)
  • Belle (Die Schöne und das Biest)
  • Minnie (Mickey Mouse)
  • Lilo (Lilo und Stitch)

Die 100 süßesten Katzennamen: Schöne Namen für deine Katze!

Die besten Disney-Namen für Kater

  • Berlios (Aristocats)
  • Thomas O'Malley (Aristocats) 
  • Fígaro (Pinocchio)
  • Sergeant Tibbs (101 Dalmatiner)
  • Luzifer (Cinderella)
  • Simba (König der Löwen)
  • Toulouse (Aristocats)
  • Bagheera (Dschungelbuch)
  • Tigger (Winnie Puuh)
  • Fabius (Arielle)

Katzen: Die 5 schlimmsten Fehler in der Erziehung

So gewöhnst du deine Katze an ihren neuen Namen

Um eine Katze an ihren neuen Namen zugewöhnen, solltest du dir zuerst einmal ganz sicher sein, dass du diesen Namen nicht nochmal wechseln wirst. Suche ihn also mit Bedacht aus. Zudem gilt, dass Katzen sich an Namen mit vielen Vokalen besser und vor allem schneller gewöhnen können. Versuche ihren Namen einfach so oft es geht zu rufen. Erwähne ihn, wenn es Futter gibt oder du sie mit einem Leckerli belohnen willst. Dann verbinden die klugen Tiere sofort etwas Positives mit ihrem Disney-Katzennamen.

Selbstverständlich kannst du auch Katzenspielzeug mit zur Hilfe ziehen. Locke deine Stubentiger mit dem Spielzeug an und rufe dabei immer wieder ihren Namen. Mit der Zeit wird sich deine Katze an den Klang gewöhnen und auf ihren Namen reagieren - oder eben auch nicht, denn schließlich sind es immer noch Katzen, von denen wir hier sprechen.