Vibrierende LustErotische Geschichten: Heißer Dreier

Als Marie merkt, dass Daniel auch auf Sex zu dritt steht, geht es in ihrem Bett noch wilder zu als sonst.

"Würdest du es mögen, wenn jetzt noch einer dabei wäre?" Keuchend hält Daniel inne, sich auf mir zu bewegen. "Willst du das jetzt wirklich wissen?" Tief in mir spüre ich ihn. Er war schon fast so weit, ich hingegen bin zu abgelenkt. Dieser Gedanke beschäftigt mich viel zu sehr.

"Ich frage ja nur. Seit ich dieses Filmchen auf deinem Laptop gefunden habe …" Seitdem muss ich mich ständig fragen, wie es mit zwei Männern wäre und ob er es wollte – rein theoretisch, versteht sich!

 

Brennende Sehnsucht nach mehr

"Wirfst du mir etwa vor, dass ich mir ab und an ein scharfes Video reinziehe?" Stöhnend rollt Daniel sich von mir herunter. Die Stimmung ist dahin, aber ich habe meine Gründe. "Ich will nur wissen, ob dich die Vorstellung scharf macht!" Mich macht die Frage, wie ein Dreier wäre, jedenfalls fast verrückt, und wann immer meine Gedanken in diese Richtung wandern, spüre ich diese brennende Sehnsucht.

Buchcover von Sommerlust - Erotische Geschichten von Amy Walker

Mehr erotische Geschichten von Amy Walker gibt es im Buch "Sommerlust".
Foto: Blue Panther Books

"Jetzt sag schon!", dränge ich Daniel. "Ja", antwortet er ungehalten und setzt sich auf. "Die Vorstellung, wie ein anderer Mann dich berührt, vielleicht sogar in dir ist, während du auf meinem Schoß sitzt, macht mich verdammt an! Aber es ist nur eine Fantasie!" Anstatt sich wieder zu mir zu kuscheln, angelt er nach seinen Shorts.

 

Gemeinsame Fantasie

Es ist eine antörnende Vorstellung … So wie es ein erotisches Gedankenspiel von mir ist, mir auszumalen, wie es wäre, von einem Fremden verführt zu werden. Daniel sieht dabei zu, wie er mich auszieht und mich erregt – meine Knospen liebkost und sich zwischen meine Beine kniet, um mich auch an meiner intimsten Stelle zu verwöhnen. Irgendwann gesellt er sich zu uns, setzt sich hinter mich und massiert meine Brüste …

"Warte!" Aufgeputscht packe ich Daniel am Oberarm, um ihn davon abzuhalten, sein Prachtstück in den Shorts zu verstauen.

"Dir gefällt die Vorstellung von einem Dreier?" Ich schmiege mich an seinen nackten Rücken, presse meine Brüste gegen seine angespannten Muskeln und schiebe meinen Mund ganz nahe an sein Ohr. "Ich muss gestehen, mir auch!"

 

Sexy Kopfkino

Ein Ruck geht durch Daniels Körper, und seine Erektion zuckt in meiner Hand, als ich nach vorn greife und sie stimulierend umschließe. "Wirklich?" Leise stöhnend legt er den Kopf in den Nacken. Seine Augen sind geschlossen, bestimmt läuft das schmutzige Filmchen in seinem Kopfkino ab – die Bilder, die mich genauso anmachen wie ihn.

"Ehrlich!", antworte ich rau. An meiner Scham spüre ich feucht, wie sehr mich der Gedanke erregt. Diesmal werde ich kommen, sobald Daniel sich wieder auf mich legt!

 

Vorstellung wird heiße Wirklichkeit

"Wenn das so ist …" Er dreht sich zu mir herum und schubst mich spielerisch auf die Matratze. In meinem Unterkörper pocht es erwartungsvoll, als er sich über mich beugt und mich hungrig küsst. "… sollten wir diese Fantasie ein wenig beleben!", fährt er fort, als er sich wieder von mir löst und sich zu meinem Nachtkästchen hinüberbeugt.

Schon als ich das Brummen meines Vibrators höre, fährt heiße Lust in meinen Schoß, und als Daniel sich zwischen meine Beine kniet und die Spitze an meine Scham drückt, kralle ich mich keuchend an der Bettdecke fest. Seine Augen verdunkeln sich. "Das ist erst der Anfang!" Er dringt mit dem Vibrator in mich ein, und weiter hinten spüre ich seine Erektion gegen meinen Eingang drücken. Heiß und kalt breitet sich pure Lust in mir aus.

Langsam dringt er tiefer in mich – genauso wie mit dem Vibrator. Ein unglaublicher Druck breitet sich in meinem Becken aus, eine Mischung aus leisem Schmerz und hemmungsloser Gier. Wimmernd klammere ich mich an seinen Schultern fest. Viel zu sanft vibriert das Summen des Toys in mir und verstärkt auf eine lustvolle Weise die Dehnung meines Schoßes.

Ich winde mich. Daniel schiebt seine Hüften nach vorn und bohrt mit seinem Gewicht den Luststab in mich – immer wieder. Es fühlt sich an, als müsste ich zerspringen, so stark wird der Druck.

 

Höhepunkt der Ekstase

"Stell es dir vor, wir wären zu dritt!" Zwei Männer, die mich begehren! Vor Lust erschaudere ich, alles in mir schrumpft auf einen lodernden Punkt an meiner Mitte zusammen. "Oh ja!" Mit Daniels nächstem Stoß explodiert meine Erregung, und ein erlösender Orgasmus rauscht über mich hinweg. Daniel wirft den Kopf in den Nacken und kommt mit mir. Keine Ahnung, wie lange es gedauert hat, aber als er sich neben mich legt, bin ich völlig fertig. Er grinst: "Gar nicht so übel, oder?"

Ich muss ebenfalls grinsen, als er den Vibrator auf den Nachttisch legt. "Mit euch beiden würde ich es jederzeit wieder tun!" Gähnend kuschle ich mich in die Arme meines geliebten Mannes – des einzigen für mich – und genieße seine Streicheleinheiten. Unglaublich, was so ein bisschen Fantasie doch bewirken kann.

Mehr heiße Seiten gibt es bei Blue Panther Books

Ihre Gier nach prickelndem Sex ist unstillbar. „Schön, geil und tödlich“, erotische Geschichten von Hannah Stevens. Im Buchhandel und über www.blue-panther-books.de.

Autor: Amy Walker

Kategorien: