Harte Lektion

Florian Silbereisen: Harte Lektion - Jetzt muss er ganz stark sein!

Florian Silbereisen lernt auf die harte Tour, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt...

Florian Silbereisen Glück in Scherben
Florian Silbereisen: Diese Niederlage ist bitter Foto: Christian Schroedter/IMAGO

Florian Silbereisen (40) ist DER Star im Schlager. Welche Show er auch moderiert, auf welcher Bühne er auch performt – immer hängen Legionen von Fans vor dem TV und gucken zu. Immer? Nein, leider nicht mehr.

Auch interessant:

Florian Silbereisen: DSDS startet mit miesen Quoten

Am Wochenende feierte Flori seinen Einstand als neuer Dieter Bohlen (67). Der frisch gebackene Chef-Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" wollte der RTL-Castingshow nach dem Weggang des Poptitanen einen neuen Glanz verleihen.

Das ist ihm leider nicht gelungen. Zwar schalteten am Samstag 2,65 Millionen Zuschauer*innen ein. Doch was auf den ersten Blick viel erscheint, ist die schlechteste Quote, die eine "DSDS"-Auftaktfolge je eingefahren hat. Noch nie startete "Deutschland sucht den Superstar" unter der 3-Millionen-Marke, berichtet "DWDL.de".

Dabei war Florian Silbereisen mit einem großen Ziel angetreten: Er sucht eine neue Helene!

Schlager- vs. Pop-Fans: Eine Frage des Alters?

Was auffällt: Während sich Florian Silbereisen in der ARD und beim ZDF zu jeder Zeit auf seine Schlager-Fans verlassen kann, fehlen ihm in der Pop-Welt von RTL vor allem die jüngeren Zuschauer. Die erste Folge von "DSDS" verfolgten nur 890.000 Menschen im Alter von 14 bis 49 Jahren – ein mickriger Marktanteil von 13,2 Prozent für RTL. Früher fuhr die Sendung mit Dieter Bohlen gerne um die 20 Prozent Marktanteil ein.

Zum Vergleich: "Wer weiß denn sowas XXL" im Ersten holte zur gleichen Zeit solide 15,6 Prozent Marktanteil in der werberelevanten Zielgruppe. Fehlen Florian Silbereisen also die jungen Zuschauer:innen, um "DSDS" zum Quotenerfolg zu machen?

Florian Silbereisen: Hoffnung nicht aufgeben

Noch ist nicht alles verloren für Florian Silbereisen und "Deutschland sucht den Superstar". Denn immerhin: Der Wechsel von einer TV-Show, in der die Kandidatinnen und Kandidaten vor allem lächerlich gemacht wurden, zu einem Format, in dem das Talent zählt, ist gelungen. Florian Silbereisen und seine Jury-Kollegen Ilse DeLange (44) und Toby Gad (53) begegneten den Nachwuchs-Stars mit Respekt, guter Laune und jeder Menge Musikkompetenz.

Wer weiß? Vielleicht kommen die Zuschauer:innen noch auf den Geschmack und Florian Silbereisen muss kommendes Wochenende nicht schon die nächste Pleite fürchten!

Die erste Folge "DSDS" ist nicht die einzige Niederlage, die Florian Silbereisen verkraften muss. Mehr erfährst du im Video!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: Christian Schroedter/IMAGO

*Affiliate-Link