Wow, wow, wow!

Florian Silbereisen: Eine neue Helene - Jetzt bricht es aus ihm heraus!

Schlagerstar Florian Silbereisen macht Schluss mit der Geheimniskrämerei: Es soll eine neue Helene Fischer geben!

Florian Silbereisen sucht neue Helene
Florian Silbereisen sucht eine neue Helene. Aber warum? Foto: IMAGO / Joachim Sielski

Wer Florian Silbereisen (40) sagt, meint auch Helene Fischer (37). Jahrelang waren die beiden Stars DAS Traumpaar des deutschen Schlagers. Jetzt sind sie es immer noch – nur als gute Freunde eben.

Doch während Helene gerade ihr erstes Kind mit ihrem Lebensgefährten Thomas Seitel erwartet, hat Florian einen neuen Job an Land gezogen. Sein Statement dazu: "Ich suche eine neue Helene." Wie bitte?

Auch interessant:

Florian Silbereisen: Findet er eine neue Helene?

Nein, der sympathische Sänger nimmt nicht an einer Kuppelshow teil, in der er die nächste große Liebe sucht. Leider. Stattdessen beerbt er Poptitan Dieter Bohlen (67) und wird das Aushängeschild der neuen "Deutschland sucht den Superstar"-Jury! So erklärt sich auch die Suche nach der neuen Helene.

"Ich glaube, ich habe einen guten Blick für echte Talente. Immerhin durfte ich in vielen ARD-Shows schon einige Stars auf dem Weg bis ganz nach oben begleiten. Von Andreas Gabalier bis Helene Fischer", erklärte Florian Silbereisen sein Engagement bei "DSDS" im Interview mit "Bild am Sonntag".

Das Ziel ist also klar: "Ich hoffe, wir finden bei DSDS die nächste Helene!"

Neben Florian werden die niederländische Country-Sängerin Ilse DeLange (44) und Musikproduzent Toby Gad (53), der schon Songs für Beyoncé (40) und Shakira (44) produzierte, Platz nehmen.

Florian Silbereisen: Nachfolger von Dieter Bohlen

Leicht wird Floris neuer Job bei "DSDS" 2022 nicht, denn eigentlich hatte "Deutschland sucht den Superstar" immer nur ein Gesicht: Poptitan Dieter Bohlen! Der verabschiedete sich Mitte 2021 allerdings von RTL und gab "DSDS" und "Das Supertalent" auf. 2020 saßen die Promis noch zusammen in der "DSDS"-Jury. Jetzt beerbt Florian Silbereisen den Poptitan.

"Ich weiß, was auf mich zukommt. Der Shitstorm ist einkalkuliert", zeigt sich Silbereisen selbstbewusst. "'DSDS' war fast 20 Jahre lang Dieter Bohlen. Seine Fans saßen jeden Samstag vor den Bildschirmen. Jetzt muss die Sendung neu erfunden werden, und sie muss neue Fans gewinnen. Das geht nicht von heute auf morgen. Da muss man Geduld haben. Die habe ich."

Die neue DSDS-Jury 2022
Die neue DSDS-Jury 2022: Bella Musica! Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Kann Florian Silbereisen die Fans mobilisieren?

Die Bohlen-Nachfolge ist allerdings nicht die einzige Hürde, die Florian Silbereisen nehmen muss. Castingshows stecken grundsätzlich im Quotentief. Seit Bohlens Weggang ist "Das Supertalent" im Quotendelirium. Keine*r schaut mehr zu. "DSDS" geht es nur minimal besser.

Aber auch hier ist Flori voller Ehrgeiz.

"Ich gebe zu, wenn die Herausforderung enorm groß ist, reizt sie mich besonders", lacht der neue Juror. "Für eine Show bin ich mal mit einem Motorrad durch einen brennenden Reifen gesprungen. Dabei habe ich mir das Bein gebrochen und es danach trotzdem noch mal versucht. Ich finde es toll, immer wieder etwas Neues und immer wieder etwas anderes angehen und ausprobieren zu dürfen. Eurovisionsshows in der ARD, 'Traumschiff'-Kapitän beim ZDF und nun Juror bei RTL."

"DSDS" 2022 mit Florian Silbereisen als Chef-Juror startet am 22. Januar um 20:15 Uhr bei RTL. Und wer weiß? Vielleicht findet Flori dabei ja wirklich eine neue Helene!

Erinnerst du dich noch an die bewegendsten und heftigsten Schicksale der "DSDS"-Teilnehmer*innen? Dieses Video frischt dein Gedächtnis auf!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Artikelbild & Social Media: IMAGO / Joachim Sielski

*Affiliate-Link